• 30 User online von 18,396 Mitgliedern
  • 48,937 Beiträge zu 13,381 Themen
  • 30 User online von 18,396 Mitgliedern
  • 48,937 Beiträge zu 13,381 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline DLo87  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 17. November 2016 11:36:20(UTC)
DLo87

Beiträge: 24
Germany
Hallo zusammen,

es geht um folgendes Problem...

Aufgrund von Audits usw. müssen wir in unserem SAP-System neben den "Hauptlieferanten", unter dem die Infosätze angelegt und unter dem auch die Bestellungen erfasst werden, u.a. auch Produktionsstätte, Warenlieferanten, usw. anlegen.

z.B.:
Bei Lieferant A wird lediglich bestellt (Bestelladresse)
Die Ware kommt jedoch von Lieferant B (Warenlieferant)
Die Rechnung wiederum kommt von Lieferant C (Rechnungssteller)

Unter Umständen sollen die Bestellung von Werk 1 an Lieferant A, die Bestellungen von Werk 2 an Lieferant B, usw. gesendet werden.

Die ganzen Partnerrollen können ja entsprechend im Lieferantenstamm hinter dem Hauptlieferant hinterlegt werden, was auch kein Problem ist.
Bestellt also Werk A unter der Hauptlieferantennummer, so gelangt die Bestellung aufgrund der hinterlegten Partnerrolle, direkt an den zuständigen Standort.

Jedoch müsste gewährleistet sein, dass die Werke auch die "korrekte" Lieferantennummer verwenden. Es müsste schon bei der Suchanzeige, z.B. Schuster erkennbar sein, dass lediglich nur eine Kreditorennummer zur Verfügung steht, nicht dass die Werke Bestellungen erfassen und im Nachhinein festegestellt wird, dass Bestellung nicht möglich ist, da Lieferant gesperrt o.ä.
Da jedoch ggf. 5-10 "Schuster" im Stamm sind, besteht natürlich die Gefahr, dass man die falsche nimmt.

Wie gesagt, wir wollen lediglich alles über eine Lieferantennummer laufen lassen.
Die anderen Standorten dienen nur dazu, dass die Bestellungen der Werke an den zuständigen Standort des Lieferanten gelangt. Weder Infosätze noch Bestellungen sollen dort angelegt werden.


Wie legt man solche Kreditoren am besten an und wie wickelt man solches Problem am besten ab ?


Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -