Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline scm.logic  
#1 Geschrieben : Dienstag, 27. März 2018 11:41:41(UTC)
scm.logic

Beiträge: 8
Germany
Wohnort: Tutzing
Das folgende Problem, ich will das Auftragbestätigung als PDF ausdrucken.
In Nachrichten habe ich die richtige Nachrichtenart eingegeben, in Zusatzangaben der Versandzeitpunkt: 4 (sofort) auszuwählt.
Alles wie ich es früher gemacht habe.
Beim Speicher bekomme ich die Meldung "Aisgabe wurde erfilgreich durchgeführt" -> es wird zwar ein Beleg/Datei abgelegt aber keiner erzeugt / ausgegeben.
Und in SP02 ist das Status "wartet" zu sehen und in der Ausgabesteuerung: Übersicht der Ausgabeaufträge stehr das Status "Frontend nicht erreichber".
Eine weitere Info: seit gestern habe ich ein neues SAP (SAP 730) aud meine PC.

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 12. April 2018 12:44:04(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 552
Du hast gestern eine aktuellere Version von SAP GUI für Windows bekommen unddas war die Version 730?
Echt?
Bitte prüfen, wenn ja ist eure IT eine Katastrophe.

Wenn du die tatsächliche Version weißt, kan ich dir eventuell helfen.
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Offline Alpmann  
#3 Geschrieben : Donnerstag, 12. April 2018 14:36:50(UTC)
Alpmann

Beiträge: 143
Hallo scm.logic,

ich kenne diese Problematik nur in einem anderen Zusammenhang - also keine Abhänigkeit von der GUI Version.

Und zwar: wenn man schon mit der maximalen Anzahl von Modis arbeitet und dann in eine PDF-Datei drucken möchte (egal, ob aus Nachrichten, oder aus dem Spool), dann bekommt man eine Systemnachricht: "Maximale Anzahl SAP GUI Modi erreicht".

Im Spooler steht dann der Ausdruck mit dem Hinweis "Frontend nicht erreichbar".

Bei uns ist der PDF-Druck so eingestellt:

1. Transaktion SPAD

Gerätetyp: PDF1
Koppelart zum Hostspool: G (Frontenddruck mit Control-Technologie)
Host-Drucker: SAP_PDF
Häkchen bei "keine Auswahl der Geräte am Frontend"

2. Unter Windows:

Auf dem PC / Terminalserver auf dem der Client arbeitet, muss ein Drucker mit dem Namen SAP_PDF und Port "File".

Das bewirkt, dass nach dem Druck ein Speichern unter Dialog aufgerufen wird.

Ist zwar blöd, dass man hierfür einen extra Modus braucht, aber unsere Anwender haben sich daran gewöhnt.

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Alpmann
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -