Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline fastlane  
#1 Geschrieben : Freitag, 30. Januar 2009 11:35:39(UTC)
fastlane

Beiträge: 8
Hallo zusammen,

wenn man eine Intrastatmeldung anlegt über eine "kostenlos" Faktura ist der Rechnungswert 0. Dies lässt das GTS aber nicht zu und bemängelt das kein Rechnungswert gepflegt ist. Eine OSS-Meldung dazu habe ich nicht gefunden. Ist jemand schon mal auf dieses Problem gestossen?

Gruss Fastlane

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline encore  
#2 Geschrieben : Freitag, 30. Januar 2009 11:42:09(UTC)
encore

Beiträge: 536
Hallo fastlane,

es geht nicht um den Rechnungswert, sondern um den Grenzübergangswert - dies ist die Standardkondition GRWR.

Die musst du entsprechend customizen, und dann sollte GTS auch kein Problem damit haben (zumindest hat FT in 4.6 oder ERP kein Problem damit)
Grüsse

nk
Offline fastlane  
#3 Geschrieben : Freitag, 30. Januar 2009 12:08:07(UTC)
fastlane

Beiträge: 8
Danke für die schnelle Anwort. Die kondition GRWR ist gepflegt und wird auch ans GTS übermittel. Jedoch ist in der Intrastatmeldung (GTS) das Feld Rechnungswert pflicht und erlaubt keine 0 und das Feld statistischer Wert ist optional.
Offline encore  
#4 Geschrieben : Montag, 2. Februar 2009 11:03:59(UTC)
encore

Beiträge: 536
Hallo  fastlane,

nach meiner Kenntnis sollte sich auch GTS (so wie DESTATIS auch)  nur für den Grenzübergangswert interessieren.

Schau mal in deine Tabelle VEIAV - dort sollte in deinem "Problem"-Fall das Feld  RECHNWEAK auf Null stehen, das Feld GRENZWEAK jedoch gefüllt sein. Daten in dieser Form sind prinzipiell korrekt.

Wie bereits gesagt - im FT - Modul funktioniert das noch problemlos, GTS habe ich im Moment nicht im Zugriff.
Grüsse

nk
thanks 1 Benutzer dankte encore für diesen Nützlichen Beitrag.
Mucjim am 25.04.2013(UTC)
Offline Kleo123  
#5 Geschrieben : Donnerstag, 13. September 2018 15:37:07(UTC)
Kleo123

Beiträge: 23
Hallo zusammen,

wie kann ich den Grenzübergangswert customizen, damit bei der Proforma-Rechnung mit dem Nettowert = 0 Euro trotzdem ein Wert steht?

Viele Grüße
Kleo123
Offline Free SPRO  
#6 Geschrieben : Freitag, 14. September 2018 11:21:58(UTC)
Free SPRO

Beiträge: 62
Germany
Hallo Kleo,

indem du mit der Kondition R100 arbeitest und den Positionstypen für kostenlose Positionen entsprechend einstellst (SM30, V_TVAP, im Positionstypen unter Preisfindung = B --> 100% Abschlag). Du kannst Dich dabei am Positionstypen TANN orientieren.

Du musst einen PR00 (oder einen Wert über eine selbst erstellte Z-Kondition) vorgeben, irgendwoher muss das System ja die Kosten erfahren. Durch den R100 wird der Rechnungsbetrag dann genullt, der GRWR hat aber etwas zu rechnen.
Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#7 Geschrieben : Freitag, 14. September 2018 12:02:18(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 710
Zitat von: Free SPRO Gehe zum zitierten Beitrag
...
Du musst einen PR00 (oder einen Wert über eine selbst erstellte Z-Kondition) vorgeben, irgendwoher muss das System ja die Kosten erfahren. Durch den R100 wird der Rechnungsbetrag dann genullt, der GRWR hat aber etwas zu rechnen.


Davon mal abgesehen, dass dir jeder Controller die Augen auskratzen wird wenn du ihm durch Verkaufspreis = 0, anstatt Verkaufspreis in voller Höhe gefolgt von 100% Rabatt, den "entgangenen" Erlös verheimlichen willst. Wink
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Offline Kleo123  
#8 Geschrieben : Samstag, 15. September 2018 13:41:26(UTC)
Kleo123

Beiträge: 23
Hallo Dieter,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ich werde mir das Customizing noch mal genauer ansehen. Es ist mir noch nicht klar, ob ich in einer Konditionsart einen festen Wert eingeben kann.
Es handelt sich in meinem Prozess um die Ersatzteile des Lieferanten, die wir nur mengenmäßig und nicht wertmäßig führen. Diese Teile sollen dann kostenlos an die Kunden in der Schweiz geschickt werden. Da die Teile für uns keinen Wert haben, entspricht der "Verkaufspreis" Null Euro. Ich benötige lediglich einen sogenannten statistischen Wert für die Ausfuhranmeldung (AHst Wert). Kann ich diesen Wert fix/absolut in einer Konditionsart pflegen?


Viele Grüße
Kleo123
Offline Free SPRO  
#9 Geschrieben : Montag, 17. September 2018 07:27:55(UTC)
Free SPRO

Beiträge: 62
Germany
Das kannst Du doch ganz normal über eine Konditionstabelle mit Zugriffsfolge darstellen. Im Idealfall verwendest Du eine Konditionstabelle die nur auf die Materialnummer oder Gruppe zugreift, z.B. A004 oder A029. Dann brauchst Du nur wenige oder sogar nur eine Kondition pflegen.
Dazu legst Du dir noch die entsprechenden Materialien an und nimmst (oder erstellst dir im Customizing) eine Positionstypengruppe die einen Positionstypen mit 100%Rabatt als Default raus gibt und schon hast Du immer deinen statistischen Wert mit 100% Rabatt und den korrekten GRWR.
Offline anfaenger  
#10 Geschrieben : Donnerstag, 20. September 2018 14:50:47(UTC)
anfaenger

Beiträge: 651
Hallo,

wir haben im Kalkschema eine Rechenregel, die immer dann den GRWR-Wert aus internen Bewertungen holt (zuerst interner Verkaufspreis, dann Einstand), wenn der Konditionswert = 0 ist.

Gruss
ECC 6.07, NW 7.4, SD, Logistik, C4C, EDI
Offline Kleo123  
#11 Geschrieben : Donnerstag, 27. September 2018 14:39:51(UTC)
Kleo123

Beiträge: 23
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für Eure Antworten. Da ich mich auf diesem Gebiet noch nicht gut auskenne, habe ich noch ein paar Fragen.
Wie pflege ich eine Z-Kondition mit einem festen Wert? Ich rufe die Transaktion VK31 auf, welchen Ordner wähle ich dann?
Ordner "Zu- und Abschläge" --> habe ich die Kondition pro Artikelgruppe mit einem festen Wert und der Rechenregel B gewählt.

@ Dieter,
was meinst Du mit "PR00"?



Viele Grüße
Kleo123
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -