Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Markus01  
#1 Geschrieben : Dienstag, 13. März 2018 14:00:04(UTC)
Markus01

Beiträge: 3
Germany
Wohnort: Hersbruck
Hallo zusammen,

ich versuche eine Variantenkonfiguration LO-VC in SAP-Standard aufzubauen.
Der Aufbau befindet sich noch in der Entwicklung und ich bin dabei mich in das Thema einzuarbeiten.
Hier meine Frage an die Experten.

Ich habe
Merkmale ART, M1, M2, M3, M4, M5, M6
Ausprägungen = 10 Farben (F1 – F10) je Merkmal M1-M6

Wie kann ich im Constraint eine gültige Kombinationsmöglichkeiten zum Merkmal ART ermitteln, ohne eine Variantentabelle mit 10x10x10x10x10x10 = 1000000 Einträge hinterlegen zu müssen.

nur mono Farben
ART M1 M2 M3 M4 M5 M6
A1 F1 F1 F1 F1 F1 F1
A2 F2 F2 F2 F2 F2 F2
A3 F3 F3 F3 F3 F3 F3
A4 F4 F4 F4 F4 F4 F4
A5 F5 F5 F5 F5 F5 F5
A6 F6 F6 F6 F6 F6 F6
A7 F7 F7 F7 F7 F7 F7
A8 F8 F8 F8 F8 F8 F8
A9 F9 F9 F9 F9 F9 F9
A10 F10 F10 F10 F10 F10 F10

nur gemsichte Farbkombi.ohne F5
ART M1 M2 M3 M4 M5 M6
A70 F1 F2 F3 F4 Y F6
A70 F2 F3 F4 Y F6 F7
A70

nur gemsichte Farbkombinationen
ART M1 M2 M3 M4 M5 M6
A80 F1 F2 F3 F4 F5 F6
A80 F2 F3 F4 F5 F6 F7
A80

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline surakim  
#2 Geschrieben : Mittwoch, 21. März 2018 14:22:36(UTC)
surakim

Beiträge: 5
Wenn ich das richtig verstehe, willst du zu bestimmten Farbkombinationen (M1 - Mn) definierte Artikelnummern (A1 - An) ermitteln. Diese Information MUSS nun mal irgendwo hinterlegt sein. XYZ = Artikel 1, XYY = Artikel 2 usw...

Evtl. weißt du nicht, dass du nur die Kombinationen hinterlegen musst, zu denen eine Artikelnummer vorhanden ist. Da würde sich ein Tabellenconstraint schon anbieten.

ANR | M1 | M2 | Mn
001 | F1 | F1 | F1
002 | ...

Du kannst dann nur das konfigurieren, was an Kombinationen in der Tabelle steht, und dir wird dann die entsprechende Artikelnummer (A-Merkmal) zurückgegeben / bzw. wird auf mögliche Kombinationen eingeschränkt, was eine feine Sache ist.

Auch kannst du in der Tabellenpflege mehrere Werte selektieren, und danach die Tabelle normalisieren (Ausmultiplizieren der Wertekomobinationen)
Auch kann in einer Variantentabelle mit Intervallen gearbeitet werden.

Kann jetzt natürlich auch sein, dass ich dein Frage komplett falsch verstanden habe, dann sorry.

PS.: gibt es hier einen Sub-Bereich LO-VC (Variantenkonfiguration), da würde ich dieses Thema einordnen....

Bearbeitet vom Benutzer Mittwoch, 21. März 2018 14:32:29(UTC)  | Grund: bessere Antwort

Offline Markus01  
#3 Geschrieben : Samstag, 24. März 2018 08:44:46(UTC)
Markus01

Beiträge: 3
Germany
Wohnort: Hersbruck
Hallo surakim,

das hast du richtig verstanden.
Danke für deinen Hinweis und Lösungsansatz.
Unser Vertrieb möchte weiterhin mit Artikelnummern arbeiten.
Nur haben wir für die Variante in Mischfarben auch eine Artikelnummer.
Dadurch müsste ich bei deiner Lösung dann doch eine Variantentabelle mit allen Kombinationsmöglichkeiten hinterlegen.

z.B. ein Hochschrank Artikel 70001 bestehend aus folgenden Komponenten
Tür oben links
Tür oben rechts
Tür unten links
Tür unten rechts
Korpus
Abdeckplatte
(Die Artikelnummern werden unter einem Merkmal "Artikelnummer" geführt)

Es gibt 10 Farben
F1-F10
Dadurch haben wir bei Monofarbkombination 10 Artikelnummern
70001 in Farbe F1
70002 in Farbe F2
70003 in Farbe F3
70004 in Farbe F4
70005 in Farbe F5
70006 in Farbe F6
70007 in Farbe F7
70008 in Farbe F8
70009 in Farbe F9
70010 in Farbe F10

Durch die Eingabe einer Artikelnummer sind die Merkmale voll bewertet.
(Ist für den Vertrieb einfacher da Artikel in der Masse in Monofarbe angeboten werden)

Und eine Artikelnummer mit Mischhfarben.
80001 mit Farbkombinationen F1 – F10 aber ohne die Monofarbkombinationen, da es für diese ja bereits eine Artikelnummer 70001-70010 gibt.

Ich habe jetzt eine Lösungsansatz mit 2 kleinen Tabellen in der ich mit einer Farb-ID arbeite.
Tabelle 1 = Farb-ID mit Artikelnummer
Tabelle 2 Farb-ID mit Farbe.
Über die Farb – ID spreche ich das Merkmal z.B. “Tür oben links“ direkt an und frage den Merkmalswert ab. Bei der Eingabe der Artikelnummer werden die dazugehörigen Merkmale der Komponenten auch richtig bewertet.
Nur bei der umgekehrter Eingabe über die Komponenten mit z.B. Farbe “F4“ bekomme ich Artikel 70004 und 80001 als bewertet zurück.

Danke nochmals für die Hilfe

Bearbeitet vom Benutzer Donnerstag, 19. April 2018 06:17:03(UTC)  | Grund: Rechtschreibfehler

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -