• 54 User online von 18,705 Mitgliedern
  • 49,904 Beiträge zu 13,684 Themen
  • 54 User online von 18,705 Mitgliedern
  • 49,904 Beiträge zu 13,684 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline mb1990  
#1 Geschrieben : Montag, 29. Mai 2017 13:58:40(UTC)
mb1990

Beiträge: 5
Germany
Hallo zusammen,

beim Buchen einer Eingangsrechnung (Rechnung wird vor dem Wareneingang gebucht) muss ich die Menge und den Betrag manuell aus der Bestellung kopieren. Falls der Wareneingang bereits gebucht ist, dann werden mir in der MIRO die Menge und der Betrag automatisch vorgeschlagen.

Ist es möglich, falls der Wareneingang noch nicht gebucht ist, die Menge und den Betrag aus der eingegebenen Bestellung automatisch zu übernehmen?

Vielen Dank im Voraus.

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline MrBojangles  
#2 Geschrieben : Dienstag, 30. Mai 2017 08:53:55(UTC)
MrBojangles

Beiträge: 303
Hallo mb1990,

das ist in der Tat auch bei meinen Kunden eine immer wiederkehrende Anforderung, dass bei bestellbezogener Rechnungsprüfung die Mengen und Werte aus der Bestellung gelesen und als Vorschlagswerte eingefüllt werden sollen. Leider ist dies meines Wissens nur durch ein Enhancement (also faktisch einer Modifikation) zu bewerkstelligen. Falls jemand einen besseren/einfacheren Weg weiß, würde mich das auch interessieren.

Weiterhin viel Freude mit SAP...
Cheers
MrB.
Offline mb1990  
#3 Geschrieben : Dienstag, 4. Juli 2017 09:36:09(UTC)
mb1990

Beiträge: 5
Germany
Hallo MrBojangles,

wo genau müsste dann die Modifikation eingebaut werden? Einige Mitarbeiter von uns warten schon seit längerem auf diese Anforderung und da es wohl keine andere Lösung gibt, müssen wir halt den Weg der Modifikation gehen.

Vielen Dank im Voraus.
Offline MrBojangles  
#4 Geschrieben : Donnerstag, 6. Juli 2017 08:00:20(UTC)
MrBojangles

Beiträge: 303
Hallo mb1990,

oh je - die genaue Stelle weiß ich nicht, das hat seinerzeit ein Entwickler aus dem Nearshore-Team gemacht. Ich habe mal die relevanten Passagen aus der Entwicklungspezifikation angehängt, vielleicht hilft's euch ja...

Zitat:
1.1 Aktueller Zustand in SAP
Zur systemgestützten Vorprüfung der Commercial Invoice bei xxx soll die logistische Rechnungsprüfung (MIRO bzw. MIR7) verwendet werden. Hierbei werden die Daten der Commercial Invoice mit den Informationen der Bestellung abgeglichen. Da hierbei noch kein WE erfolgt ist (die Ware befindet sich zum Zeitpunkt der Rechnung-Vorprüfung noch in der Obhut des Lieferanten), soll hierbei die bestellbezogene Rechnungsprüfung verwendet werden. Im SAP-Standard werden dabei weder die Bestellmengen noch die –werte vorgeblendet.

1.2 Wunschzustand in SAP
a) Es sollen die Werte aus der Bestellung in den entsprechenden Feldern des Positions-tableaus (Transaktion MIR7 bzw. MIRO) vorgeblendet werden...


...
3.1 Kurzbeschreibung der Entwicklung
a) Mithilfe eines geeigneten Enhancements sollen die Bestelldaten nachgelesen und als Vorschlagswerte in das Table-Control im Reiter „Bestellbezug“ der MIRO bzw. MIR7 eingefüllt werden.


...
a) Zeitpunkt: Auswahl der Bestellnummer/-positionen durch den Anwender ist erfolgt
Voraussetzungen, dass die Verarbeitung durchlaufen werden soll:
• Es handelt sich um eine Bestellung, bei der (in allen Positionen) das Kennzeichen „WE-bezogene Rechnungsprüfung“ (EKPO-WEBRE) nicht gesetzt ist.
• ...


• Nachlesen der Bestellmengen und Werte aus der EKPO
• Übergabe der Positionsdaten (Bestellnummer / Pos. / Wert Menge) in die entsprechende interne Tabelle aus der der Table-Control befüllt wird.

3.4 Technische Beschreibung

zu a)
• Interne Tabelle für Table-Control YDRSEG
• Funktionsgruppe: SAPLMR1M

Bearbeitet vom Benutzer Donnerstag, 6. Juli 2017 08:00:50(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Weiterhin viel Freude mit SAP...
Cheers
MrB.
Offline mb1990  
#5 Geschrieben : Mittwoch, 12. Juli 2017 12:16:51(UTC)
mb1990

Beiträge: 5
Germany
Hallo MrBojangles,

vielen Dank für die ausführliche Antwort.

Ich habe die Stelle jetzt gefunden und die Modifikation eingebaut:
- Include LMR1MF3U

Folgende Felder müssen gefüllt werden, damit sie in der MIRO vorbelegt werden:
- Menge: YDRSEG-MENGE
- Betrag: YDRSEG-WRBTR

Grüße
mb1990
Offline MrBojangles  
#6 Geschrieben : Montag, 17. Juli 2017 15:29:43(UTC)
MrBojangles

Beiträge: 303
Danke für die Info, mb1990...

Das Thema hat mir keine Ruhe gelassen und ich habe tatsächlich aufgrund Deiner Angaben ein BadI gefunden, welches in diesem Kontext durchlaufen wird, d.h. das ganze ist (in neueren Releases?) tatsächlich modifikationsfrei lösbar. Details s. http://sapmandoo.over-bl...er-rechnungsprufung.html
Weiterhin viel Freude mit SAP...
Cheers
MrB.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -