SAP Jobs nach Modulen

SAP FI/CO Jobs
SAP MM Jobs
SAP HR Jobs
SAP SD Jobs
SAP PP Jobs
SAP QM Jobs
SAP BW Jobs
SAP NetWeaver Jobs
ABAP Jobs
SAP Basis Jobs
Sonstige SAP Jobs
SAP PLM Jobs
SAP HCM Jobs
SAP SCM Jobs
SAP SRM Jobs
SAP CRM Jobs

SAP Jobs nach Städten

SAP Jobs München
SAP Jobs Köln
SAP Jobs Hamburg
SAP Jobs Stuttgart
SAP Jobs Frankfurt
SAP Jobs Berlin
SAP Jobs Dortmund
» mehr Standorte

Advertisement
  • 15 User online von 18,049 Mitgliedern
  • 47,621 Beiträge zu 12,945 Themen
  • 15 User online von 18,049 Mitgliedern
  • 47,621 Beiträge zu 12,945 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline admin  
#1 Geschrieben : Dienstag, 11. Oktober 2016 13:16:02(UTC)
admin

Beiträge: 52
Der SAP Berater: Ausbildung, Tätigkeitsfelder und Karriereperspektiven

SAP ist der größte europäische Softwarehersteller und seit 1972 am Markt vertreten. Die IT-Lösungen des Walldorfer Unternehmens sind in fast allen Branchen und vielen Unternehmen weltweit im Einsatz. Die Softwarepakete von SAP bieten unzählige Möglichkeiten zur unternehmensspezifischen Anpassung. Oft müssen auch die Unternehmensabläufe an die Software angepasst werden. Durch die wechselseitige Beeinflussung dieser beiden Tätigkeiten ist die Einführung oder Optimierung der SAP-Software ein komplexer Prozess, für das das Know-how im Unternehmen oft nicht vorhanden ist. Hier unterstützen externe Dienstleister: die SAP Berater.

Die fachlichen Anforderungen an einen SAP Berater

Selbstredend muss ein SAP Berater tiefe Kenntnisse in einem oder mehreren Modulen der SAP Software besitzen. Diese Kenntnisse kann man sich in Trainingskursen aneignen, die von SAP selbst oder von Weiterbildungsinstituten angeboten werden. Auch Drittanbieter dieser Kurse verwenden, wenn sie die notwendigen Vereinbarungen mit der SAP geschlossen haben, die SAP Trainingsunterlagen. Diese Lehrgänge werden in Vollzeit gehalten und dauern i. d. R. zwischen drei und vier Monate. Mit dem erfolgreichen Bestehen einer Abschlussprüfung erhält der Teilnehmer ein entsprechendes Zertifikat.

Allgemeine Modulkenntnisse sind aber nicht ausreichend, um in der SAP Beratung beruflich Fuß zu fassen. Jede Branche hat ihre Besonderheiten, die entweder im SAP Standard oder mit SAP Branchenlösungen abgebildet werden. Der erfolgreiche SAP Berater besitzt Branchen- und Prozesswissen, um durch Customizing der Software und Anpassung von Arbeitsabläufen den Mehrwert des Einsatzes von SAP Systemen für den Kunden zu realisieren. Das Branchenwissen kann eine Komplexität erreichen, die bei manchen Unternehmen der SAP Beratung zu einer Spezialisierung auf eine einzige Branche geführt hat.

Erfahrungen in der Projektarbeit runden das fachliche Profil des SAP Beraters ab. Viele Aufträge an Unternehmen der SAP Beratung werden nach Projektstandards abgewickelt. Auch wenn der Berater als Teammitglied noch nicht über Projekt- oder Teilprojektleitung verfügt, ist auch er für die Projektrealisierung "in time", "in budget" und "in quality" mitverantwortlich.

Die Persönlichkeit des SAP Beraters

Neben den fachlichen Anforderungen muss ein SAP Berater über eine weitreichende soziale Kompetenz verfügen. Die Einführung von SAP Softwarelösungen kann weitreichende Umstrukturierungen von Unternehmensabläufen auslösen, die Verschiebungen von Aufgaben und Verantwortlichkeiten zwischen den Fachabteilungen nach sich ziehen. Für die Realisierung der besten Lösung muss der Berater für seine Gespräche mit den Kundenmitarbeitern diplomatisches Geschick, Moderationsfähigkeiten, Durchsetzungskraft und Autorität mitbringen.

SAP Projekte sind fast immer Organisations- und/oder Rationalisierungsprojekte. Neben Fragestellungen, wie bspw. die Verkürzung von Lieferzeiten oder eine Kostenoptimierung bei der Beschaffung von Rohmaterialien erreicht werden kann, wird die SAP Beratung oft zur Reduzierung von Personalkosten in Anspruch genommen. Alle an den Prozessketten beteiligten Mitarbeiter können davon betroffen sein. Da neben der Anpassung der Software in vielen Gesprächen mit diesen Mitarbeitern zu klären ist, wie verbesserte Abläufe im Unternehmen aussehen könnten, sollte der SAP Berater ein Höchstmaß an Kommunikationsfähigkeit und Konfliktlösungspotenzial verfügen, da nicht alle Mitarbeiter in der Projektarbeit kooperieren werden.

Bei einem SAP Einführungsprojekt sind natürlich auch die Mitglieder der Geschäftsführung oder des Vorstandes einzubeziehen. Präsentationssicherheit und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte nachvollziehbar darzustellen, sind zwingender Bestandteil der Persönlichkeit eines SAP Beraters, der in der Funktion eines Projekt- oder Teilprojektleiters arbeitet. Auf dieser Ebene ist SAP Beratung mit Managementberatung gleichzusetzen.

Tätigkeitsfelder in der SAP Beratung

Ein möglicher Einstieg in die berufliche Praxis als SAP Berater ist eine Tätigkeit im SAP Support oder in der SAP Hotline eines Unternehmens. Neben der Vertiefung der Kenntnisse in einem oder mehreren SAP Modulen erwirbt der angehende Berater Erfahrung im Umgang mit dem Kunden und baut Problemlösungskompetenz auf.

Nicht immer reicht der Umfang der von der SAP vorgedachten Einstellmöglichkeiten der Software aus, um spezielle Geschäftsabläufe abbilden zu können. Wenn die Software durch neue Programme erweitert oder bestehende Programme geändert werden müssen, wird damit ein SAP Entwickler beauftragt. Er realisiert technisch die von Anwendungsberatern und dem Kunden definierte Programmanforderung, dokumentiert sie und führt erste Funktionstests durch.

Die Einführung von SAP Software oder die Verbesserung von Unternehmensabläufen wird von SAP Modulberatern begleitet. Sie erarbeiten gemeinsam mit dem Kunden die betriebswirtschaftlichen und logistischen Anforderungen, die das neue Softwarepaket unter Berücksichtigung von Verbesserungs- und Einsparpotenzialen erfüllen soll. Nach der Freigabe des Anforderungskataloges durch den Kunden stellen sie das SAP System entsprechend ein und verifizieren diese Einstellungen durch umfangreiche Tests. Die Erstellung von Schulungsunterlagen und die Durchführung der Schulungen für die Kundenmitarbeiter runden das Tätigkeitsprofil eines SAP Beraters ab.

Die Leitung von SAP Projekten oder zumindest die Leitung des externen Beraterteams wird ebenfalls von SAP Beratern durchgeführt. Sie verantworten den Projekterfolg und agieren u. a. auf Managementebene.

Das berufliche Umfeld in der SAP Beratung

Üblicherweise wird der angehende SAP Berater eine Anstellung als Juniorberater in einer Unternehmensberatung mit dem Geschäftszweig SAP Beratung annehmen. Die folgenden beruflichen Karrierestufen sind dann die Beförderung zum SAP Berater und weiter zum SAP Seniorberater. Dabei können die Bezeichnungen von Unternehmensberatung zu Unternehmensberatung variieren. In größeren Unternehmensberatungen sind Beförderungen über drei bis fünf Stufen möglich.

Bei entsprechender Eignung kann ein Berater nach fünf Jahren Berufstätigkeit ein Jahresgehalt von bis zu 90.000 Euro erzielen. Dem steht aber die erforderliche Reisetätigkeit gegenüber. SAP Beratung wird zu großen Anteilen vor Ort beim Kunden erbracht. Wird man für ein international agierendes Unternehmen tätig, sind auch Auslandseinsätze möglich. Fremdsprachenkenntnisse sind für jeden Berater von Vorteil.

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -