SAP Jobsuche bei DV-Treff


Suchen
IchHabeMalNeFrage
vor einen Monat
Hey Folks

Beim Einlesen des Kontoauszuges (FF_5) ordnet SAP gemäss Customizing den Bankvorgängen entsprechende Buchungsregeln zu. In der Buchungsregel enthalten ist auch die Belegart. Wenn nun ein Vorgang mit Buchungen auf Sachkonten gewählt wird, wird die Belegart BK (Bank) gewählt. Die Belegart BK ist bewusst gestuert, dass keine Personenbuchungen stattfinden können. So möchte es das Rechnungswesen, nicht verhandelbar. Stellt sich nun heraus, dass dieser Vorgang aber eine Buchung auf Personenkonten darstellt (Debitorenzahlung), soll die Belegart DZ (Debitorenzahlung) verwendet werden.

Nun stellt sich die Frage, kann man oder wie kann man in der Nachbearbeitung für die Buchungsebene 2 (Nebenbuch) bei der Nachbearbeitung die Belegart wechseln. Sei auch die Frage erlaubt, kann man überhaupt Belegkopfdaten wie auch die Kriterien der Buchungsregeln nachträglich (vor der Buchung) noch ändern. Weil ja obigbes Beispiel; vielleicht zugeordnet via "unallocate" in eine definierte Buchungsregel umgemünzt werden soll.

Danke für Eure Rückmeldung.

VG dedy

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen