Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Starmanager  
#1 Geschrieben : Samstag, 18. Mai 2019 09:09:59(UTC)
Starmanager

Beiträge: 1
Germany
Wohnort: Kuessaberg
Hallo Ihr SAP Experten,

ich habe eine Frage. Kann man aus dem SAP ein Stapelfach ansteuern? Ich habe einen HP LJ 4250 mit 2 Schubladen und einem 500 Blatt Stapelfach.

Nun habe ich folgendes bereits probiert.

3 Drucker im Windows angelegt..

1 Drucker Fach 2 und Standard Ausgabe
1 Drucker Fach 2 und Stapelfach Ausgabe
1 Drucker Fach 3 und Stapelfach Ausgabe

Mit dem Windows HP PCL5 Universaltreiber (6.1) installiert.

Unter Windows funktioniert das alles einwandfrei.

Unter SAP habe ich den Druckertreiber HPLJCM01 verwendet der die Ausgabesteuerung unterstuetzen soll. Das ansteuern der Schubladen funktioniert richtig.

Der SAP Standard Treiber HPLJ4250 zeigt in der Auswahl nur 3 Schubladen zur Auswahl aber kein Ausgabefach.

Der Windows Server hat Sapsprint installiert.

Leider klappt es mit dem Stapelfach ueberhaupt nicht. Alle Ausdrucke kommen aus dem Standard Ausgabefach heraus.

Wir haben SAP 740 mit Hana im Einsatz.

Vielen Dank fuers Lesen.

Schoene Gruesse aus dem Schwarzwald
Jobangebote

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Alpmann  
#2 Geschrieben : Montag, 20. Mai 2019 06:51:15(UTC)
Alpmann

Beiträge: 181
Hallo Starmanager,

da wir uns aktuell auch in einer Druckerumstellung befinden habe ich mich mit solchen Themen auseinandergesetzt. Allerdings war es bei uns so, das wir das erste mal HP PageWide Drucker bekommen haben.

Bevor wir das erste Testgerät hier hatten habe ich mal geschaut welchen Treiber man wohl nehmen kann und bin auf den Gerätetyp HPLJCM1 gekommen.

Diesen brauchten wir dann aber doch nicht. Aber: in der SPAD gibt es bei diesem Gerätetyp einen weiteren Reiter: Druckoptionen

Hier kann man die folgenden Sachen einstellen:

Einzugsschacht
Ausgabeschacht
Farbdruck
Beidseitiges drucken
lochen
heften

Im SAP haben wir für einen Drucker (Hardware) mehrere Drucker im SAP eingerichtet: Am Ende des Names steht z. B. "_LOGO" oder "_WEIß". In der SPAD haben wir dann die entsprechenden Einzugsschächte ausgewählt.

Unter Windows haben wir nur einen Drucker. Dieser befindet sich auf einem Druckserver und hat eine Freigabe.

In der SPAD haben wir die Koppelart "C" und geben dort unter Host-Drucker die Druckerfreigabe an - z. B. "\\ps1\ws_vw-it_m4555mfp".

Wir haben noch kein Hana im Einsatz. Aber ich denke das spielt hier keine Rolle.

Mit freundlichen Grüßen
Matthias Alpmann
Offline 157  
#3 Geschrieben : Dienstag, 3. September 2019 15:05:23(UTC)
157

Beiträge: 309
Hallo zusammen!
Die Schachtinformationen lassen sich, je nach Technik, auch mittels Programm in der Druckaufbereitung über Print-Controls beeinflussen.
Gruss 157
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -