SAP Jobsuche bei DV-Treff


Suchen
heitol
  • heitol
  • SAP Forum - Neuling Thema Starter
vor einen Monat
Hallo,

folgende Situation:

-Wir haben eine Komponente die tiefgekühlt gelagert wird

-Das Auftauen dauert X Stunden.

-Die Komponente wird von verschiedenen Anlagen (drei um genau zu sein) zu unterschiedlichen Zeitpunkten benötigt.

-Die Komponente wird in 200l Fässern gelagert (immer noch tiefgekühlt).

-Die Bedarfe aus den Aufträgen landen immer auf dem Startzeitpunkt des Auftrages (hängen an einem Vorgang)

-Aktuell wird die Dispo/Abruf aus dem Lager komplett manuell gesteuert, da das System hier wenig bis keine Hilfe anbietet

Fragen:

-Gibt es eine Möglichkeit, die Bedarfe in Abhängigkeit von Menge und Auftragsdauer, über einen Zeitraum in "Häppchen" als Bedarf zu melden?

-Wie würdet ihr das mit der Auftaudauer realisieren? Eine Ressource anlegen über die dieser Schritt abgehandelt wird oder gibt es andere Lösungsansätze?

Danke & Gruß

heitol
  • heitol
  • SAP Forum - Neuling Thema Starter
vor 15 Tage
Zitat von: stachi 

Ja, es gibt in der Stückliste eine sogenannte "Gleichverteilung".

https://help.sap.com/docs/SAP_S4HANA_CLOUD/2bba750d1e124e1ea2a039bb1cd9b6c5/edb6296fe78a4acbad04cad7cd8af55d.html?locale=de-DE 

Funktioniert generell, aber die Aufteilung findet "nur" auf Tage statt (so wie es beschrieben ist). Hast du eine Idee, wie man das feiner terminieren kann, nämlich auf Stunden runter? Am besten in Bezug auf die Auftragsdauer und Bedarfsmenge der Komponente :)

Gruß

stachi
vor 8 Tage
Leider nicht.

Wir nutzen auch den Standard der tagesgenauen Gleichverteilung.


Gruß

Stachi