Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline anfaenger  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 10. Januar 2019 12:08:11(UTC)
anfaenger

Beiträge: 672
Hallo,

ich habe grade ein Thema, wo ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich da richtig liege.

Ich habe einen Auftrag ohne Wert (Konsibeschickung). Ich war bislang immer davon ausgegangen, dass Aufträge ohne Wert vom Kreditmanagement nicht geprüft werden.

Nun haben wir allerdings nun KL-Belege, die kreditseitig gesperrt sind. Liege ich falsch? Wenn die Belege doch relevant sind, wie ermittelt sich der Vertriebswert?

Gruss
ECC 6.07, NW 7.4, SD, Logistik, C4C, EDI

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#2 Geschrieben : Freitag, 11. Januar 2019 07:30:49(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 935
Ich bin bezüglich deiner Anforderung etwas verwirrt, da du einerseits von KB sowie von KL schreibst, aber losgelöst davon warum, warum deaktivierst du nicht einfach die "Kreditlimitprüfung für Auftragsarten"?

Also "Vertrieb"-> "Grundfunktionen"-> "Kreditmanagement/Risikomanagement" -> "Kreditmanagement" ->"Zuordnung Verkaufsbelege und Lieferbelege vornehmen"->"Kreditlimitprüfung für Auftragsarten"-> Kredit prüfen & Kreditgruppe, bei den entsprechenden eekaufsbelegarten (KB & KL) auf initial zurück setzen!?
Dadurch würde in diesen Fällen ein Kreditmamagement erst gar nicht geprüft.

Oder habe ich dich völlig falsch verstanden?
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Offline anfaenger  
#3 Geschrieben : Freitag, 11. Januar 2019 14:24:07(UTC)
anfaenger

Beiträge: 672
sorry, war ein Schreibfehler.

Ja, die Prüfung kann ich ohne weiteres rausnehmen. Mir ging es in meiner Frage um das grundsätzliche Systemverhalten bei Belegen ohne Wert. Es hat mich halt gewundert, dass die Belege gesperrt wurden...
ECC 6.07, NW 7.4, SD, Logistik, C4C, EDI
Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#4 Geschrieben : Freitag, 11. Januar 2019 15:03:00(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 935
Zitat von: anfaenger Gehe zum zitierten Beitrag
... Mir ging es in meiner Frage um das grundsätzliche Systemverhalten bei Belegen ohne Wert. Es hat mich halt gewundert, dass die Belege gesperrt wurden...


Das ist leider Standard, zumindest im ECC 6 Umfeld. Mit S4 sind die Logiken im SD in meinen Augen weitesgehend gleich geblieben, die FI Logiken in S4 verstehe ich aber leider nicht, daher kann ich das nicht (übergreifend) einschätzen!?.

Du kannst im Kreditmanagement aber eine Routine Hinterlegen, in der "automatischen Kreditkontrolle" unter "Keine Prüfung" und dann dort so etwas hinterlegen.

Beim Beispielcoding für den Auftrag (Routine 1) gibt es am Ende ein Beispiel zum Thema XVBAK-NETWR. Diesen Teil könntest du ja mit minimalen Änderungen in eigene Routine übernehmen.
Bei dir halt Null bzw. Initial anstatt LE YVBAK-NETWR.

Code:

  IF XVBAK-NETWR LE YVBAK-NETWR.
    MOVE CHARX TO BYPASS-SECURITY.
    MOVE CHARX TO BYPASS-STATIC_LIMIT.
    MOVE CHARX TO BYPASS-DYNAMIC_LIMIT.
    MOVE CHARX TO BYPASS-DOCUMENTVALUE.
    MOVE CHARX TO BYPASS-CRITICAL_FIELDS.
    MOVE CHARX TO BYPASS-REVIEWDATE.
    MOVE CHARX TO BYPASS-OPEN_ITEMS.
    MOVE CHARX TO BYPASS-OLDEST_OP.
    MOVE CHARX TO BYPASS-DUNNING_LEVEL.
    MOVE CHARX TO BYPASS-USER1.
    MOVE CHARX TO BYPASS-USER2.
    MOVE CHARX TO BYPASS-USER3.
    EXIT.
  ENDIF.

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 11. Januar 2019 15:04:45(UTC)  | Grund: RS

"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Offline anfaenger  
#5 Geschrieben : Freitag, 11. Januar 2019 15:40:42(UTC)
anfaenger

Beiträge: 672
ok, alles klar.

Bedingungen haben wir auch schon im Einsatz, aber ich werden wohl einfach die Belegart rausnehmen.

Gruss
ECC 6.07, NW 7.4, SD, Logistik, C4C, EDI
Offline anfaenger  
#6 Geschrieben : Donnerstag, 17. Januar 2019 13:33:50(UTC)
anfaenger

Beiträge: 672
ich muß doch nochmal auf
Zitat:
Wenn die Belege doch relevant sind, wie ermittelt sich der Vertriebswert?
zurückkommen.

Weiß einer, wie das System den Vertriebswert bestimmt? Wir hatten folgenden Fall:

Limit = 10.000

Obligo = 8.000

Dann wurde eine KB erfasst und der Beleg wurde kreditseitig gesperrt. Man kann nirgends erkennen, welcher Wert für die Limitprüfung referenziert wurde. Oder?
ECC 6.07, NW 7.4, SD, Logistik, C4C, EDI
Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#7 Geschrieben : Freitag, 18. Januar 2019 12:15:57(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 935
Wehsel mal von der "Übersicht" in die Sicht "Status" dann bekommst du alle Werte angezeigt und es sollte sich von selbst erklären.

Falls nicht müsstest du hier mal alle Einstellungen des Kreditmanagementzu dem konkreten Fall posten.
Ohne könnte ich dir nicht weiter helfen.
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -