SAP Jobsuche bei DV-Treff


Suchen
water
  • water
  • SAP Forum - Neuling Thema Starter
vor 17 Jahre

Hallo zusammen,

kann mir jemand etwas sagen über SAP CATS (Cross Application Time Sheet) ?

Ich habe den Verdacht, dass wir das im Unternehmen nutzen könnten, nur fehlen mir dazu Informationen - am besten in Deutsch. In div. SAP HR-Büchern finde ich das Thema nur ganz am Rande abgehandelt. Wir würden es wahrscheinlich benötigen können, um die Zeiten von extern arbeitenden Mitarbeitern ins System zu laden.

Vielen Dank für eure Infos.

Gruss

Water

DW
  • DW
  • SAP Forum - Profi
vor 17 Jahre

Grob:

Mit CATS kannst du Zeiten (und damit auch Kosten) per CO-Beleg auf Kontierungsobjekte buchen (PSP-Elemente, Aufträge etc.). Hat also eher was mit CO als mit HR zu tun, obwohls auch eine HR-Schnittstelle gibt.

Neben dem normalen Cat2 gibt es noch CATSXT, das ist eine personalisierete, optisch aufgepeppte Oberfläche, welche über den Benutzer mit dem Personalstammsatz des angemeldeten Users verknüpft ist. CATS hat auch Schnittstellen ins Reisemanagement. Es gibt glaube ich auch einen Webclient für CATS, sowie das MS/SAP-Koprodukt DUET, das integriert CATS-Funktionalitäten in Outlook glaube ich.

gberndt
vor 16 Jahre

DUET ist in der Tat eine MS-SAP Lösung, mit der Arbeitszeiten in Outlook eingegeben und dann direkt in SAP CATS übernommen werden können. Die Lösung ist vor allem für Reisende interessant, die ihre Arbeitszeiten/Leistungsdaten OFFLINE in Outlook pflegen können und dann später synchronisieren. Es können auch Reports direkt aus Outlook gestartet werden (Man kann Jobs aus Outlokk planen und die Ergebnisse ins Postfach schicken lassen - ein weiterer Weg, die SAP eigene Jobplanung zu umgehen).

Ich hab vor 2 Wochen eine Präsentation von SAP (auf dem SAP Versorgertag) besucht, wo die Lösung vorgestellt wurde. Der Haken ist aus meiner Sicht, dass SAP und MS-Exchange nicht enfach direkt verbunden werden (nach Einspielen von Programmerweiterungen auf beiden Seiten) können sondern dafür ein eigener DUET Server notwendig ist, der Kommunikation und Datenaustausch regelt. So wächst die SAP-Systemlandschaft wieder um einen (MS) Server mit dem zugehörigen administrativen Aufwand. Eine weitere Hürde ist (zumindest für nicht wenige Unternehmen) die Realisierung von Single Sign On für alle beteiligten Systeme. Ohne SingleSignOn ist DUET nicht lauffähig.

DUET positioniert sich damit erst mal nur als Lösung für Unternehmen, die durch die Optimierung der beschriebenen Abläufe ordentlich Geld sparen können und bestenfalls bereits eine SingleSignOn Lösung realisiert haben bzw. auch für andere Zwecke planen. Ansonsten wird es sicher nicht so leicht, die Implementierungskosten wieder hereinzuholen.

GBerndt