• 42 User online von 18,399 Mitgliedern
  • 48,966 Beiträge zu 13,387 Themen
  • 42 User online von 18,399 Mitgliedern
  • 48,966 Beiträge zu 13,387 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Dirk Steffens  
#1 Geschrieben : Dienstag, 29. November 2016 13:31:21(UTC)
Dirk Steffens

Beiträge: 1
Germany
Wohnort: Hamburg
Hallo,

dies ist mein erster Post in diesem Forum. Falls ich einen Fehler mache, bitte ich im Voraus um Entschuldigung.Ich entwickle ein externes Lagerverwaltungssystem. Ich bekomme Wareneingänge mit dem ZMBGMCR-IDOC als EDI-Textdatei übertragen.

In der vorliegenden Doku ist das Segment E2BP2017_GM_HEAD_01003 beschrieben:

Segmentdefinition E2BP2017_GM_HEAD_01003 freigegeben seit Release 620 ,
Segmentlänge : 0208

innerhalb des Segments gibt es das Feld REF_DOC_NO_LONG:


REF_DOC_NO_LONG : Referenz-Belegnummer (Abhängigkeiten siehe Langtext)
interner Datentyp : CHAR
interne Länge : 000035 Stellen
Position in Segment : 011, Offset : 0161. externe Länge : 000035


Nun das Problem:

In der Datei die ich erhalte wird die Zeile beginnend mit E2BP2017_GM_HEAD_01003 am Ende des Inhalts des Felds REF_DOC_NO_LONG, also nach 161+8 Zeichen abgeschnitten, es folgt ein 0D0A (<CR><LF>).

Frage:

Laut der Nachrichtendefinition sollte das Segment ja eigentlich 208 Zeichen lang sein. Aber es ist jetzt nur 169 Zeichen lang. Gibt es in SAP eine Einstellung, die das vorzeitige Abschneiden von Zeilen steuert?

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk Steffens

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline peterl  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 5. Januar 2017 16:13:49(UTC)
peterl

Beiträge: 55
Hallo,

die Struktur E1BP2017_GM_HEAD_01 hat laut Dictionary eine Dictionary-Länge von 208 und eine ABAP-Länge von 408.
Unten die Doku zu den beiden Längenangaben; die ABAP-Länge ist mit 'Interne Länge in Bytes' angegeben.

Vielleicht hilft das weiter.
Das Feld Datum (hier PSTNG_DATE oder DOC_DATE ist SAP-intern vom Typ DATS (8 Stellen) und hat eine Ausgabelänge von 10 Zeichen.

Der Datenteil eines Idoc-Segments hat übrigens eine Länge von 1000 und ist vom Typ LCHR (siehe Struktur EDIDD).

Das ZMBGMCR-IDOC ist übrigens kein SAP-Standard, sondern entweder ein reduzierter Nachrichtentyp oder eine Erweiterung zum Basistyp MBGMCRnn - das geht nicht eindeutig aus der Frage hervor. - Vielleicht liegt das Problem schon im Z-Bereich (Kundenentwicklung).


Gruß

Peter


Dictionary-Länge
Länge (Anzahl der Zeichen)

Anzahl der gültigen Positionen eines Feldes ohne Aufbereitungszeichen
(z.B. Kommata oder Punkte).

Abhängigkeiten

Beachten Sie, daß einige Datentypen eine feste Länge haben. Zum
Beispiel ist der Datentyp CLNT (Mandant) stets dreistellig. Falls Sie
für einen solchen Datentyp eine unzulässige Länge eingeben, wird dies
vom System nach einer Warnung automatisch korrigiert.

String-Datentypen (STRING, RAWSTRING) besitzen eine unbeschränkte
Länge.

Im Dictionary kann dennoch eine Länge (mindestens 256 Zeichen)
angegeben werden. Diese wird als Basis für Optimierungen bei der
Ablage von String-Feldern auf der Datenbank benutzt. Ab einer gewissen
Länge sind keine Optimierungen mehr möglich, daher kann hier die
Längenangabe ganz entfallen (Länge 0).

Wenn im Dictionary die Länge 0 angegeben wird, wird keine Optimierung
bei der Ablage auf der Datenbank durchgeführt, sondern eine
unbeschränkte Länge angenommen.


Interne Länge in Bytes

Zahl der Stellen einschließlich der Nachkommastellen bei Dezimalzahlen.

Die Aufbereitungszeichen (Kommata und Punkte) werden hierbei nicht
berücksichtigt.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -