• 216 User online von 18,611 Mitgliedern
  • 49,631 Beiträge zu 13,607 Themen
  • 216 User online von 18,611 Mitgliedern
  • 49,631 Beiträge zu 13,607 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline beterman  
#1 Geschrieben : Freitag, 7. April 2017 15:58:36(UTC)
beterman

Beiträge: 2
Hallo zusammen,
ich möchte durch TC CFM9 meine Werkspezifischen Daten von R3 nach APO Initial übertragen.
Dafür existiert schon in R/3 eine Variante und ein Integrationsmodell (EULP_STK_N)für das Werk (H910)

CFM9

Ich möchte nun durch TC CFM1 für ein ähnliches Werk (H920) eine neue Variante bzw. neues Modell (bsp EULP_STK_M) anlegen.

Die Initial Übertragung für H920 muss genauso wie H910 passieren.
Wie kann ich wissen, welche Selektionkritierien für das Modell EULP_STK_N schon selektiert sind, damit ich die gleichen Kriterien für das neue Modell EULP_STK_M verwenden kann?

CFM1

Vielen Dank im Voraus

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Mo411  
#2 Geschrieben : Dienstag, 16. Mai 2017 09:23:52(UTC)
Mo411

Beiträge: 10
Normalerweise gibt es eine Variante für CFM1 bzw. für Report RIMODGEN.
Dort müssten die Selektionskriterien ablesbar sein.

Im Zweifelsfall den Hintergrund-Job für RIMODGEN auf die verwendete Variante prüfen (SM37)
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -