• 22 User online von 18,604 Mitgliedern
  • 49,589 Beiträge zu 13,591 Themen
  • 22 User online von 18,604 Mitgliedern
  • 49,589 Beiträge zu 13,591 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Kenchi  
#1 Geschrieben : Mittwoch, 11. Januar 2017 13:23:10(UTC)
Kenchi

Beiträge: 3
Germany
Wohnort: Wasserburg am Inn
Hallo zusammen,

ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Folgendes Problem:

Innerhalb des Lagers (IM-Lagerort, Fixplatzlager) muss einmal im Jahr nachgewiesen werden, dass ein Material (Lagerplatz) inventarisiert worden ist.
Ich habe eine Query erstellt, die einen Querverweis auf die Tabellen MARD -> Mara, ISEG erstellt. Das Kennzeichen, ob ein Material (Platz) inventarisiert wurde, kann laut Doku über die Tabelle MARD-ZKILL ermittelt werden.

Nach erfolgter Selektion habe ich jedoch festgestellt, dass die Kennzeichen nicht korrekt gesetzt wurden. Wie findet die Transaktion MIDO dennoch die korrekten zu inventarisierden Materialen (Plätze)??? Anhand des Kennzeichens der MARD-ZKILL scheint dies nicht zu erfolgen.

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen

Vielen Dank und viele Grüße

Bearbeitet vom Benutzer Montag, 16. Januar 2017 15:56:41(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Loc  
#2 Geschrieben : Freitag, 20. Januar 2017 14:31:38(UTC)
Loc

Beiträge: 43
Mann
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hallo Kenchi,

den Nachweis liefert die MIDO doch selbstständig, also warum eine Query bauen ?

Wenn ihr die IM-Inventur im Standard nutzt (also ohne WM) dann gibts pro Material auch nur einen Lagerplatz (MARD-LGPBE)

Wenn die Selektion sowie die Bestandsarten korrekt ausgewählt wurden kann doch über den Status der Inventur eine Aussage getroffen werden.

Sollte beim Radiobutton "Inventur ist noch durchzuführen" oder " .... abzuschliessen" eine Liste mit Materialien ausgegeben werden, dann sind diese Materialien im laufenden Jahr noch nicht inventarisiert worden bzw. sind noch nicht gebucht worden und man sollte die Zählung/Verbuchung schleunigst nachholen.

Im Gegensatz sollte "Liste enthält keine Daten" ausgegeben werden hat man den Nachweis das alles gezählt und gebucht wurde.

Gruß
Loc
Offline Kenchi  
#3 Geschrieben : Freitag, 20. Januar 2017 18:01:11(UTC)
Kenchi

Beiträge: 3
Germany
Wohnort: Wasserburg am Inn
Hallo Loc,

vielen Dank für Deine Nachricht. Es ist richtig, dass der Lagerbestand auf Lagerortebene ermittelt wird. Allerdings benötigt mein Lagerist eine Auswertung welche Lagerplätze noch gezählt werden müssen. Über die MIDO bekommst Du zwar eine Auswahl der Materialien die noch gezählt bzw. bereits gezählt worden sind, allerdings wird innerhalb des Spaltenvorrats nicht das Textfeld des Fixplatzes aus dem Materialstamm ausgegeben. Dies ist jedoch für den Lageristen wichtig. Daher habe ich eine Query erstellt.

Ich bin davon ausgegangen dass das Kennzeichen innerhalb des Felds MARD-ZKILL dafür ausschlaggebend ist ob das Material bereits in der laufenden Periode gezählt worden ist oder nicht. Wenn ich ausschließlich nach dem Kennzeichen selektiere bekomme ich leider nicht die vollständige Selektionsanzahl.

Viele Grüße
Frank
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -