Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Chr-SAP  
#1 Geschrieben : Sonntag, 26. März 2017 09:26:00(UTC)
Chr-SAP

Beiträge: 3
Hallo,

Ich hoffe uns kann hier geholfen werden.

Wir versuche zurzeit einen ETO Prozess in SAP zu implementieren. Dabei dient das folgende Video als Vorlage: Engineer to Order Manufatcuring with SAP Business All-in-One.

Außerdem haben wir mit Hilfe der SAP Best Practice Guides alle nötigen Abhängigkeiten konfiguriert.
Auch wurde das Material mit dem PSP verknüpft und ein Netzplan wurde ebenfalls angelegt und verknüpft.

Trotzdem wird aus der Anlage einer SD-Order kein automatisches Projekt generiert.
Bis jetzt konnten wir trotz aller Bemühungen das Problem noch nicht finden.
Über neue Ideen zu Problemlösung und eurer Hilfe würden wir uns Freuen.

Beste Grüße

Chr-SAP

Bearbeitet vom Benutzer Sonntag, 26. März 2017 09:53:53(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline wreichelt  
#2 Geschrieben : Sonntag, 26. März 2017 11:03:22(UTC)
wreichelt

Beiträge: 1,639
Offline Chr-SAP  
#3 Geschrieben : Sonntag, 26. März 2017 12:53:45(UTC)
Chr-SAP

Beiträge: 3
Hallo Wolfgang,

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Auf diese Übersicht bin ich auch schon gestoßen und habe ebenfalls alle beschriebenen Schritte befolgt.

Ich habe ein Standardprojekt samt 2-stufigen Standard-PSP-Element angelegt.
Unter der Transaktion CN08 (anstatt CN08CI) habe ich entsprechend der Beschreibung das Material dem obersten Standard-PSP-Element zugeordnet.

Ist es zwingend erforderlich die Transaktion CN08CI zu verwenden?
Leider haben wir keinen Zugriff auf die Transaktion CN08CI, daher die Verwendung von CN08.

Nachdem ich alles zugewiesen habe, habe ich erneut einen Kundenauftrag mit dem entsprechenden Material, welches mit dem PSP-Element verknüpft ist, angelegt. Jedoch wurde wieder keinen Projekt automatisch generiert.

Gruß

Christopher
Offline coimbra1  
#4 Geschrieben : Samstag, 22. Dezember 2018 10:25:43(UTC)
coimbra1

Beiträge: 19
Hallo Zusammen

Gerade wollte ich ein neues Kapitel machen, aber offenbar haben sich schon andere damit beschäftigt.
Ich habe bereits erfolgreich mit der Montageabwicklung über SD das Projekt PSP & Netzplan angelegt.

Nun bin ich daran die Business Function Professional Services zu testen. Anlegen von Projekten aus SD nur mit PSP-Elementen.

Über die Transaktion CN08CI - Konfig.d. Anlage von Kundenprojekten wird das Material mit dem Standardprojektstrukturplan verbunden. Soweit klar. Es muss ebenfalls Rücksicht auf die Projektschlüssel genommen werden.

Ich habe alle diese Standard PSP vergeblich versucht. Hinter den ersten 10 Stellen habe ich zusätzlich 6 Stellen für die Position vorgesehen.
PRO-0000000001
PSDEM-0000000001
PSDES-000000001
PSDES-000000002
SP1-000000000000000001
X-0000000001.000001

Dummerweise kommen mir immer diese Fehler:

Beim Anlegen (VA01)
Konflikt bei ID-Ermittlung; Anlegen o. Ändern des Projekts fehlgeschlagen - Meldungsnr. PSB_MD_BO_MSGCL004

Beim nachträglichen Ändern (VA02) und sichern:
Objekt PSP-Element X0100280022000010 konnte nicht angelegt werden - Meldungsnr. CNIF_PI007
Schlussprüfung der Projektdefinition und der PSP-Elemente: Fehler - Meldungsnr. CNIF_PI070

Hat mir vielleicht jemand einen Hinweis oder muss ich nun Debuggen oder eine OSS-Meldung bei SAP aufmachen. Es gibt auch BADI's, welche für das Anlegen eingesetzt werden können. Es sollte aber doch auch im Standard machbar sein.

Danke für einen Hinweis.
Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#5 Geschrieben : Mittwoch, 9. Januar 2019 10:38:58(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 769
Vorne weg ich bin SD'ler und habe sehr, sehr geringe Ahnung von PS, habe das aber mit einem sehr fähigen PS'ler in der Praxis bereits gemacht.
Also er hat natürlich alles gemacht und ich mir ein paar Notizen, die für eine SD'ler besonders wichtig sind.
Also insbesondere dr Punkt Anbindung aus SD.
Daher werde ich versuchen es so gut es geht erklären, aber wie gesagt bin kein PS'ler man möge es mir nachsehen. Wink
Auch haben wir basierend auf den damaligen "SAP Best Practices for Services Industries" Stand 605. Wurde glaube ich nochmals mit 606 überarbetet und danach, zumindest in dieser Form eingestellt.

Entscheidend ist in dem von uns gewählten Vorgehen (alles Standard ohne Programmierung was die reine Übergabe angeht), dass die Netzplananbindung funktioniert.
Ganz genau Netzplan!
Ohne hat es bei uns nicht funktioniert (im Standard), zumindest mit 605.

a) Bedarfsübergabe
b) Standardnetz
c) Zuordnung Material zum Standardnetz
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Offline coimbra1  
#6 Geschrieben : Freitag, 11. Januar 2019 06:23:44(UTC)
coimbra1

Beiträge: 19
Danke für die Antwort.

Im Rahmen der Montageabwicklung habe ich auch erfolgreich aus SD das Projekt anlegen können.

In meinem Problem geht es um die Business Function: PRS_ERP_CPILS_1, welche man aktivieren kann. Damit lassen sich Projekte OHNE Netzpläne aus SD anlegen. Klassischerweise für Prof. Services.

Nur in diesem Szenario habe ich die oben genannten Probleme.
Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#7 Geschrieben : Freitag, 11. Januar 2019 08:55:58(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 769
Zitat von: coimbra1 Gehe zum zitierten Beitrag
...
In meinem Problem geht es um die Business Function: PRS_ERP_CPILS_1, welche man aktivieren kann. Damit lassen sich Projekte OHNE Netzpläne aus SD anlegen. ...


Oh das wäre für mich natürlich auch interessant!
Bin gespannt auf das Ergebnis.

"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -