SAP Jobsuche bei DV-Treff


Suchen
exberliner
vor 19 Tage
Hallo Zusammen,

wir arbeiten mit Aufarbeitungsaufträgen in der Instandhaltung (Refurbishment) in Verbindung mit einem Material mit Standardpreis 0. Bei Aufarbeitungsaufträgen lässt sich die Abrechnungsvorschrift fix auf MAT steht, und auch nicht änderbar ist. D.h. die Abrechnung rechnet die Kosten, da Abweichung, immer ins COPA ab.

Jetzt möchten wir die Kosten aber auf einer Kostenstelle sehen. Mir fällt da nur ein, eine Umbuchung z.B. KB11N vom COPA auf die Kostenstelle.

Gibt's da eine elegantere Möglichkeit?

Danke!

Exberliner

Ulrich Fahrnschon
vor 19 Tage
Hallo Exberliner,

ich habe einen Kunden, der macht das über "spezielle" Fertigungsaufträge ohne (Kopf-)Material.

Das aufgearbeitete Material liefert er über die Bewegungsart 531 an den Bestand ab. In die Abrechnungsvorschrift trägt er ein, "was er will" (Innenauftrag, Kostenstelle, Kundenauftragsposition, Ergebnisobjekt).


Viele Grüße

Ulrich