Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline SAPPLY  
#1 Geschrieben : Dienstag, 13. April 2021 09:45:37(UTC)
SAPPLY

Beiträge: 3
Switzerland
Wohnort: Zürich
Hallo Community!

Wir haben ein Organisationsmanagement aufgebaut, welches auch WF-Aufgabenzuordnungen beinhaltet:

Org.einheit Abteilung A
WF-Aufgabe TS2000159 (mm_req_rel_c) Gesamtfreigabe Bestellanforderung
Leitung Abteilung A
Benutzer A (hat PFCG-Rolle mit Code 04)

Org.einheit Abteilung B (ist unter Abteilung A)
Leitung Abteilung B
Benutzer B (hat PFCG-Rolle mit Code 03)

Org.einheit Abteilung C (ist unter Abteilung B)
Leitung Abteilung C
Benutzer C (hat PFCG-Rolle mit Code 02)
Benutzer D (hat PFCG-Rolle mit Code 01 und ist MA von Benutzer C)

Nun wird eine Banf erstellt, die in der Freigabestrategie Code 02 und Code 03 erfordert.
Freigabevoraussetzung aus der Freigabestrategie: Code 02 muss zuerst freigeben, dann Code 03

Jetzt ist es so, dass alle Benutzer (A,B,C,D) eine WF-Aufgabe im SBWP erhalten.
Das Problem ist, dass Benutzer A die Aufgabe sieht und denkt er müsse diese freigeben und dann erhält er in der ME54N die Meldung, dass er nicht freigeben kann.

In diesem Beispiel soll aber nur Benutzer C (Code 02) vorerst die Aufgabe im SBWP erhalten und dann Benutzer B (Code 03). Alle anderen Benutzer erhalten keine Aufgabe.


Im System ist folgendes im SAP-Standard eingestellt:

Workflow WS20000077 (wf_req_rel_c)
Aktivität 000004 Gesamtfreigabe Bestellanforderung
WF-Aufgabe TS2000159 (mm_req_rel_c) Gesamtfreigabe Bestellanforderung
Regel 20000026 (MM_req_rel_c) Verantwortlicher für Banffreigabe

Regeldefinition
Typ F Bearbeiterfindung: Auszuführende Funktion
FuBa ME_REL_GET_RESPONSIBLE

Muss man da einen anderen Typ wählen?
R Bearbeiterfindung: Zuständigkeiten
O Bearbeiterfindung: Organisationsdaten
G Bearbeiterfindung: Asynchron auszuführende Funktion
A Bearbeiterfindung: Organisationsmodell

Oder muss ich anders bei den Einstellungen vorgehen?
Da z.B. Abteilung C eine EKGRP hat, PFOM und OOCU_RESP und dann über Zuständigkeiten EKGRP und die Regel dann (zusätzlich?) in WF einbauen?
Denke ich da zu kompliziert?

Für Input danke ich!

SAPPLY

Bearbeitet vom Benutzer Dienstag, 13. April 2021 10:16:32(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Jobangebote

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline rick  
#2 Geschrieben : Dienstag, 4. Mai 2021 10:20:37(UTC)
rick

Beiträge: 680
Frau
Austria
Wohnort: Kirchdorf/Krems
Hi,

die Frage wäre was im Customizing für die einzelnen Codes hinterlegt worden ist - für jeden Code wäre es möglich zB. eine passende Planstelle zu hinterlegen, wo man dann im jeweiligen System die Benutzer zuordnen könnte..

Gruß,
Rick

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -