SAP Jobsuche bei DV-Treff


Suchen
sepimeth
  • sepimeth
  • SAP Forum - User Thema Starter
vor ein Jahr
Hallo Community,

wir bekommen von Kunden Bestellungen per IDOC und lassen dadurch automatisch Kundenaufträge anlegen.

Nun sendet der Kunde sein IDOC in deutsch, da wir ja ein deutscher Lieferant sind. Unser Kunde ist jedoch englischsprachig, deshalb ist der Debitor bei uns englisch eingestellt.

Wenn wir einen Kundenauftrag manuell über die VA01 zu diesem Kunden anlegen, dann werden automatisch die Positionskurztexte in englischer Sprache gezogen.

Wird aber nun der Kundenauftrag automatisch durch das IDOC angelegt, dann wird wohl zuerst der Positionskurztext aus dem IDOC, dann die Kundenmaterialnummer und zum Schluss unsere Materialnummer in den Auftrag eingetragen.

Da der Positionskurztext in deutsch kommt, wird dieser auch in deutsch eingetragen. Leider findet nach dem automatischen Eintragen unserer Materialnummer kein update des Positionskurztextes mehr statt, so dass der deutsche Text stehen bleibt.

Wird nun von unserer Auftragsbearbeitung manuell eine weitere Position in diesen Auftrag nachgetragen, wird dort automatisch die englische Sprache gezogen.

Was haben wir für Möglichkeiten, bei der Anlage des Kundenauftrages durch ein IDOC, die Positionskurztexte in der Sprache des Kunden zu bekommen?

Viele Grüße

Thomas