Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline AldoRaine  
#1 Geschrieben : Samstag, 19. Mai 2018 08:16:45(UTC)
AldoRaine

Beiträge: 5
Germany
Hallo Zusammen,

bei uns in der Fa. werden bei Drittländern Proforma-Rechnungen (ZF8) auf Lieferungsebene erzeugt, welche der Sendung mitgegeben werden. Dieses erfolgt durch den jeweiligen Mitarbeiter manuell über die VF01 unter Angabe der entsprechenden Lieferscheinnummer(n). Soweit so gut.

Nun ist es allerdings so, dass einige Aufträge viele Lieferungen beinhalten (z. B. 50, können auch mal 100) sein, welche zusammen mit einer Rechnung versendet werden sollen (über SD-Transporte). Das hat fertigungstechnische Gründe, eine Komplettlieferung des Auftrages ist ausgeschlossen. Dadurch müssen aber bis zu 100 Lieferscheinnummern manuell in der VF01 hinterlegt werden, um dafür die gesamte ZF8 zu erstellen.

Meine Frage:
Einfacher und deutlich schneller wäre es doch, wenn man hier über die Eingabe der Auftragsnummer die ZF8 erstellen könnte. Dann müssten die vielen Lieferungen nicht eingegeben werden. Ist so etwas im Standard möglich (z. B. über die VF04) oder erfordert dies größere Anpassungen im System?

Danke vorab.

Bearbeitet vom Benutzer Samstag, 19. Mai 2018 08:22:39(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline wreichelt  
#2 Geschrieben : Samstag, 19. Mai 2018 12:34:06(UTC)
wreichelt

Beiträge: 1,541
Hallo,

der Aufwand ist nicht groß. Die Kopiersteuerung muss dazu angepasst werden (Auftrag -> Pro-forma-Rechnung).

Gruß Wolfgang
Offline AldoRaine  
#3 Geschrieben : Sonntag, 20. Mai 2018 09:57:05(UTC)
AldoRaine

Beiträge: 5
Germany
Hallo,

arbeite schon einige Jahre mit SAP, bin jedoch kein IT'ler.
Darum noch folgende Fragen:

Heißt also übersetzt, dass im Customizing über die Kopiersteuerung eine Fakturierung auf Auftragsebene tatsächlich einstellbar ist?
In der VF01 kann ich dann einfach die Auftragsnummer eingeben an Stelle von z. B. von 50 Lieferscheinnummern?

Bräuchte allerdings beide Prozesse gleichzeitig, sprich: mal möchte ich nur bestimmte Lieferungen mit ZF8 fakturieren, mal den ganzen Auftrag.
Und die Prozesse für die F2-Fakturierung (erfolgt über Job auf Lieferungsebene, welche WA-gebucht sind) dürfen nicht beeinträchtigt werden.

Besten Dank.

Bearbeitet vom Benutzer Sonntag, 20. Mai 2018 09:59:24(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Offline wreichelt  
#4 Geschrieben : Sonntag, 20. Mai 2018 13:43:30(UTC)
wreichelt

Beiträge: 1,541
Hallo,

ja das kann so eingestellt werden, bestehende Prozesse werden dadurch nicht beeinträchtigt oder geändert.

Die ZF8 wird dann vielleicht ZF9 lauten für die Proformarechnung eines Auftrages.

Deine IT'ler können das Einrichten.

Gruß Wolfgang
Offline AldoRaine  
#5 Geschrieben : Montag, 21. Mai 2018 08:32:54(UTC)
AldoRaine

Beiträge: 5
Germany
Es soll allerdings weiterhin die ZF8 bleiben, da aus dieser Daten an die Ausfuhrsoftware übertragen werden.

Die ZF8 soll auch weiterhin auf Lieferungsebene erstellt werden, nicht auf Auftragsebene.
Der Unterschied soll lediglich sein, dass ich die Wahl haben möchte, ob ich einzelne Lieferscheine in die Rechnung ziehe, oder aber alle Lieferscheine eines Auftrages - Letzteres aber lediglich unter Eingabe der Auftragsnummer (als Vereinfachung).

Dass man auch Proforma-Rechnungen auf Auftragsebene erstellen kann (die Fakturaart fällt mir gerade nicht ein), ist mir bekannt und wird auch z. T. bereits für andere Prozesse genutzt. Das ist hier aber nicht gemeint.

Bearbeitet vom Benutzer Montag, 21. Mai 2018 08:34:19(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Offline Penelope  
#6 Geschrieben : Freitag, 25. Mai 2018 07:13:04(UTC)
Penelope

Beiträge: 54
Frau
Hallo,

das würde mich auch interessieren. Proforma Rechnung auf Auftrag, da habe ich das Problem, dass sich die Liefermenge nicht ändern lässt. Oder etwa doch??

lg
Penelope
Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#7 Geschrieben : Montag, 28. Mai 2018 15:53:12(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 691
Vieleicht bin ich Phantasielos, aber wie soll das ohne "kleinen" Report und zumindest einem Feld als "bereits fakturiert" Merker funktionieren, in der Praxis?

Die Selektion und Verarbeitung ist ja kein riesen Thema.
Außerdem der "Merker" für bereits verarbeitete Belege in diesem Report.
Dann könnte man zumindest ein Pop Up erscheinen lassen, wenn das schon mal hierüber fakturiert wurde.


Soweit meine Phantasie (und Einschätzung bezüglich Praxistauglichkeit).
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Offline AldoRaine  
#8 Geschrieben : Montag, 4. Juni 2018 19:45:34(UTC)
AldoRaine

Beiträge: 5
Germany
Hallo,

ich fasse die Ausgangsfrage noch einmal zusammen:

Ich benötige eine Möglichkeit, eine einzige ZF8-Rechnung (=Proforma-Rechnung) für einen gesamten Auftrag einfach und schnell zu erstellen.
Die Crux an der Sache ist, dass die ZF8 sich aber weiterhin auf Lieferungsebene ziehen soll - und nicht auf Auftragsebene.
Sprich: wenn ein Auftrag 100 Lieferscheine umfasst, dann möchte ich nur unter Angabe der Auftragsnummer, dass diese 100 Lieferscheine zusammen in einer ZF8 fakturiert werden. Ansonsten muss ich 100 Lieferscheine manuell in der VF01 eingeben, was einen hohen Aufwand bedeutet.

Ich möchte aber auch weiterhin die Möglichkeit haben, nur einzelne Lieferungen aus einem oder mehreren Aufträgen auszuwählen und in der VF01 für die ZF8 einzugeben.

Im Ergebnis:
Mal möchte ich über die Auftragsreferenz einfach und schnell alle Lieferungen eines Auftrages, mal aber auch nur vereinzelte Lieferscheine über deren Referenzen ZF8-fakturieren - je nach Bedarf.

Falls so etwas im Standard möglich ist, würde ich mich über Antworten freuen.

Bearbeitet vom Benutzer Donnerstag, 7. Juni 2018 20:14:41(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#9 Geschrieben : Dienstag, 5. Juni 2018 16:48:18(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 691
Ich sage nein, siehe meine vorhergehende Antwort.
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Offline AldoRaine  
#10 Geschrieben : Donnerstag, 7. Juni 2018 20:13:27(UTC)
AldoRaine

Beiträge: 5
Germany
Wenn ich ehrlich bin, verstehe ich von dieser Antwort nur sehr wenig bis gar nichts. Hatte oben erwähnt, dass ich kein IT'ler bin. Aber was ich raushöre ist, dass es im SAP-Standard scheinbar nicht abzubilden ist.

Falls jemand doch noch Möglichkeiten sieht, dann gerne melden.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -