Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline n0vize  
#1 Geschrieben : Mittwoch, 21. April 2021 12:50:25(UTC)
n0vize

Beiträge: 120
Hallo,

wir haben einen Intercompany-Prozess bei dem der "Lieferant" und der "Empfänger" im gleichen SAP System sind.
Wenn der Lieferant an dem Kundenauftrag etwas ändert, dann wird die Änderung mittels ORDRSP dem Empfänger mitgeteilt.

Beispiel
Der Empfänger bestellt 100 ST beim Lieferanten. Der Lieferant ändert in seinem Auftrag die bestätigte Menge von 100 ST auf 90 ST. ORDRSP wird erzeugt und verarbeitet, so dass in der Bestellung des Empängers als bestätigte Menge 90 ST stehen.
Wenn der Lieferant die 10 ST der Position nicht mehr liefert, sondern ein Absagegrund zu der Auftragsposition hinterlegt, so wird das zwar mit dem ORDRSP übermittelt kann aber nicht verarbeitet werden.

Habt ihr auch solche Prozesse und wenn ja wie habt ihr das Thema mit abgesagter Auftragsposition im IDoc gelöst?

Gruss
n0vize
Jobangebote

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline havanna  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 22. April 2021 09:21:39(UTC)
havanna

Beiträge: 24
Mann
Germany
Wohnort: Bodensee
Hallo,

ich kenne jetzt euer Mengengerüst an Intercompany Bestellungen nicht.

Aber aus der Erfahrung in zwei früheren Unternehmen hat man sich im Intercompany Prozess darauf geeinigt, dass keine Änderungsnachrichten versendet werden sondern Änderungen immer abgestimmt und manuell durchgeführt werden.
Das Problem bei Änderungsnachrichten ist, dass das liefernde oder empfangende Werk die Änderungen wie best. Termin oder Mengenänderungen nicht registriert.

Falls ihr daran festhalten möchtet, wäre vielleicht eine autom. Benachrichtigung eine Lösung. Da gab es hier mal etwas:

https://www.dv-treff-com...tigung-bei-Fehlern-t3532

Gruß
Thomas
Offline n0vize  
#3 Geschrieben : Donnerstag, 22. April 2021 12:47:37(UTC)
n0vize

Beiträge: 120
Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Meldung. Eine ähnl. Lösung wie die autom. Benachrichtigung verwenden wir bereits.

Die Fälle, in denen ein IDoc wegen eines Absagegrunds nicht verarbeitet werden kann, halten sich in Grenzen. Dennoch ist es jedesmal lästig den Fehler zu korrigieren.
Daher das Anliegen es erst gar nicht soweit kommen zu lassen oder den Fehler ggf. per User Exit zu korrigieren.

Grüsse
n0vize
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -