Karriere bei Rheinmetall
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Pascal_W  
#1 Geschrieben : Montag, 30. März 2020 12:34:42(UTC)
Pascal_W

Beiträge: 2
Germany
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum, deshalb erstmal kurz was zu mir.
Ich heiße Pascal, studiere derzeit Wirtschaftsingenieurwesen im letzten Semester und schreibe derzeit meine Bachelorthesis im Unternehmen indem ich seit September als Werkstudent arbeite.

Nun zu meiner eigentlichen Frage.
Für meine Thesis muss ich eine möglichst automatisierte Liquditätsplanung (mehrere Monate im Voraus, auf Monats- oder eventuell auch Wochenbasis) erstellen. Da unser SAP allerdings nicht perfekt gepflegt ist, hänge ich gerade noch beim ersten Schritt. Ich habe leider bisher keine Idee wie ich aus SAP die Liquiditätswirksamen Ströme bekommen kann, da ich leider auch noch kein SAP Experte bin.

Meine Idee bisher war es die Planung in Excel zu machen und die Dateien über SAP zu exportieren (möglichst über SAP Skripting). Wenn es Möglichkeiten gibt, die Planung vollständig in SAP zu machen (zum Beispiel über SAP BW bzw. SAP BI), bin ich gerne für Ideen offen.

Hat hier jemand eventuell eine Idee wie ich das am besten machen kann und was dafür in SAP alles gepflegt sein muss?
Falls ihr noch weitere Infos braucht, fragt mich gerne.

Viele Dank schon mal im Voraus, ihr würdet mir sehr beim Vorankommen meiner Thesis helfen.

Liebe Grüße
Jobangebote

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline MrBojangles  
#2 Geschrieben : Dienstag, 31. März 2020 09:28:52(UTC)
MrBojangles

Beiträge: 382
Hallo Pascal,

die Liquiditätsplanung ist integraler Bestandteil der ERP Suite, so dass eigentlich keine Not besteht, hier was um das System drumrum zu basteln. Du hast ja praktisch alle liquiditätswirksamen Vorgänge drin, also Order to Cash/Purchase to Pay Prozesse, tagesaktuelle Kontoauszugsinformationen und so weiter.

Nun kommt es ein bisschen darauf an, auf welchem SAP Release ihr unterwegs seid. Die Liquiditätsplanung im ERP 6.0 unterscheidet sich wesentlich von der "neuen" Lösung unter S/4 HANA. Google mal SAP Liquidity Planner oder einfach Liquiditätsplanung SAP. Hier findest Du reichlich Material, was Dir sicherlich helfen kann. Eine gewissen Aufschluss über die Unterschiede alt/neu bietet z.B. dieses Video:


Schau auch mal im FICO Forum vorbei. Hier sind u.a. auch Videos und im Bereich "FICO Infotage" div. Foliensätze zu Vorträgen zu finden, natürlich auch zum Thema Liquiditätsplanung. M.E. hat das System bereits von Hause aus alles an Bord, um die wesentlichen Fragestellungen zum Thema Liquiditätssicherung zu beantworten. Das Reporting ist zumindest unter ERP noch etwas halsstarrig, hier böte sich ggf. eine Extraktion der Daten Richtung BI an.
Weiterhin viel Freude mit SAP...
Cheers
MrB.
thanks 1 Benutzer dankte MrBojangles für diesen Nützlichen Beitrag.
Pascal_W am 03.04.2020(UTC)
Offline Pascal_W  
#3 Geschrieben : Dienstag, 14. April 2020 11:18:39(UTC)
Pascal_W

Beiträge: 2
Germany
Zitat von: MrBojangles Gehe zum zitierten Beitrag
Hallo Pascal,

die Liquiditätsplanung ist integraler Bestandteil der ERP Suite, so dass eigentlich keine Not besteht, hier was um das System drumrum zu basteln. Du hast ja praktisch alle liquiditätswirksamen Vorgänge drin, also Order to Cash/Purchase to Pay Prozesse, tagesaktuelle Kontoauszugsinformationen und so weiter.

Nun kommt es ein bisschen darauf an, auf welchem SAP Release ihr unterwegs seid. Die Liquiditätsplanung im ERP 6.0 unterscheidet sich wesentlich von der "neuen" Lösung unter S/4 HANA. Google mal SAP Liquidity Planner oder einfach Liquiditätsplanung SAP. Hier findest Du reichlich Material, was Dir sicherlich helfen kann. Eine gewissen Aufschluss über die Unterschiede alt/neu bietet z.B. dieses Video:


Schau auch mal im FICO Forum vorbei. Hier sind u.a. auch Videos und im Bereich "FICO Infotage" div. Foliensätze zu Vorträgen zu finden, natürlich auch zum Thema Liquiditätsplanung. M.E. hat das System bereits von Hause aus alles an Bord, um die wesentlichen Fragestellungen zum Thema Liquiditätssicherung zu beantworten. Das Reporting ist zumindest unter ERP noch etwas halsstarrig, hier böte sich ggf. eine Extraktion der Daten Richtung BI an.


Hallo,
vielen Dank schon mal für die ausführliche Antwort. Wir sind auf ERP 6.0 unterwegs und haben von HANA nur die Datenbank.

Mein größtes Problem bisher ist noch, dass ich das Liquidity Planing Tool bei uns bereits schon angeschaut habe, allerdings fehlt es bei uns an den benötigten Stammdaten. Gibt es vielleicht irgendwo eine Übersicht wie die Planung eingerichtet werden kann oder was dafür alles an Stammdaten etc. gepflegt sein muss?

Außerdem will es meine Chefin so wie ich es verstanden habe nicht in SAP da dort nicht alle Kosten und auch teilweise komplette Standorte nicht gepflegt sind. Ich könnte den SAP Liquiditiy Planner zwar als Datenquelle für einiges nutzen, müsste es allerdings dann weiterverabeiten. Deshalb wäre es für mich sehr nützlich irgendwie möglichst einfach und vor allem übersichtlich an liquiditätswirksamme Kostenübersichten,Kostenplanungen oder ähnliches in SAP zu kommen um auch die Vergangenheit zu analysieren um z.B. Erfahrungswerte herauszuarbeiten und diese auch in die Planung mit einzuarbeiten.


Falls ich irgendwelche unmöglichen Dinge oder absolute Basics frage tut es mir leid. Mein SAP Wissen geht leider nicht über einen kleinen Grundkurs während meines Studiums hinaus und ich habe in diese Richtung absolut gar keine Ahnung bisher.

Viele Dank schon mal im Voraus für potentielle Lösungen.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -