Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline VC72  
#1 Geschrieben : Montag, 7. Januar 2019 11:20:58(UTC)
VC72

Beiträge: 4
Germany
Wohnort: Trierweiler
Hallo in die Runde!
Möchte folgende Frage einbringen!

Im FAUF eines konfigurierbaren Materials oder seiner Varianten sind im Standardprozess in der dazugehörigen Stückliste konfigurierbare Baugruppen enthalten, die hier jedoch nur als Dummy-Position auftauchen.
Im Falle einer nötigen Neufertigung der Baugruppe möchte ich diese als neue Position in die Stückliste des FAUF eintragen.
Hier erhalte ich aber nun die Fehlermeldung, dass das Material nicht konfigurierbar sei mit dem "Grund 4" kein gültige Konfigurationsprofil. Dies ist aber vorhanden, eigentlich!
Wie kann ich das Problem umgehen, bzw. kann ich die vorhandene Position Dublizieren aber mit "Sonderbeschaffungsschlüssel"?

Freue mich auf eure Einschätzungen.

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Saute  
#2 Geschrieben : Montag, 7. Januar 2019 11:58:00(UTC)
Saute

Beiträge: 1,168
Mann
Hallo,

der "Grund 4" sagt, dass du für das Material ein anderes / weiteres Konfigurationsprofil anlegen musst mit dem Prozess "Plan-/Fertigungsauftrag". Dann kannst du dieses Material auch in einen Fertigungsauftrag manuell als Komponente eintragen.

Prinzipiell stellt sich aber die Frage, warum die Mat als Dummy in der Stüli sind, wenn du es im Auftragsfall nicht als Dummy haben willst?

Gruß
Saute
Gruppenleiter Organisation
Anwendungsbetreuer PP / PM / PDM / VC / G.I.B DC
SAP ECC 6.0 EHP8
Offline VC72  
#3 Geschrieben : Mittwoch, 9. Januar 2019 14:45:20(UTC)
VC72

Beiträge: 4
Germany
Wohnort: Trierweiler
Zitat von: Saute Gehe zum zitierten Beitrag
Hallo,

der "Grund 4" sagt, dass du für das Material ein anderes / weiteres Konfigurationsprofil anlegen musst mit dem Prozess "Plan-/Fertigungsauftrag". Dann kannst du dieses Material auch in einen Fertigungsauftrag manuell als Komponente eintragen.

Prinzipiell stellt sich aber die Frage, warum die Mat als Dummy in der Stüli sind, wenn du es im Auftragsfall nicht als Dummy haben willst?

Gruß
Saute


Danke für die schnelle Antwort,
habe ein neues Profil zugefügt. Das vorhandene war auch schon mit dem selben Prozess.
Die Fehlermeldung kommt trotzdem noch, nur das man danach das Konfigurationsprofil auswählen muss.
Dann bin ich bei der Merkmalsbewertung! Gibt es hier die Möglichkeit nochmals die Konfiguration anzustoßen, oder Merkmalswerte aus der oberen Stufe zu vererben?
Gruß VC72
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -