SAP Jobsuche bei DV-Treff


Suchen
SAPELLI
  • SAPELLI
  • SAP Forum - Experte Thema Starter
vor 10 Jahre
Hallo zusammen,

wenn ich einen Warenausgang aus der MIGO buche aus einem Handling Unit geführten Lagerort für mehrere Positionen, wird eine Lieferung erzeugt.

Beim quittieren des Transportauftrages wird aber immer eine neue PICK-HU erzeugt, dass möchte ich nicht. Ich will, dass meine Von-Lagereinheit auch gleich der Nachlagereinheit ist.

SAP sagt, dass PICK-HUs nur gebildet werden, wenn es keine Vollentnahme gibt. Bei mir wird aber die ganze Handling Unit entnommen und trotzdem ist die Nachlagereinheit eine neue Lagereinheiten-Nr. die ich auch nicht überschreiben kann.

Bitte um Hilfe :-(

Vielen Dank!

Gruß

SAPELLI

kata4711
vor 10 Jahre
Hallo Sapelli,

ist das noch aktuell ?

Erst mal einige Begrifflichkeiten klären:

Eine Lagereinheit ist keine Handling Unit

Eine Lagereinheit ist temporär

Eine HU ist eine feste bewegbare Stammdate

Vollentnahme heißt nicht, das die HU mit ihrem Inhalt entnommen wird

Vollentmahme heißt, das ein kompletter Quant unabhängig von der Anforderungsmenge ausgelagert wird

Eine Lieferung aus einem HU geführtem Lagerort wird immer verpackt

Die Pick HU wird immer gebildet, unabhängig davon, ob eine ganze HU ausgelagert wird.

Die Mengen in der Lieferung kannst du in die lager HU verpacken, damit wird die Pick HU wieder aufgelöst

Bei jeder warenbewegung wird eine neue Lagereinheit gebildet.

Die lagereinheit ist nur eine Lagerinterne Nummer

Die HU ist eine Übergreifende Nummer

In den Schnittstellenlagertypen gibt es keine Lagereinheiten.

Damit geht die lagereinheit beim Umbuchen verloren.

Die HU wird in der Lieferung fortgeschrieben.

Wenn ich dich jetzt nicht allzu verwirrt habe, sollte das deine Frage beantworten