SAP Jobsuche bei DV-Treff


Suchen
AnEig
  • AnEig
  • SAP Forum - Neuling Thema Starter
vor 22 Tage
Hallo zusammen,

in der Hoffnung das mir jemand bei Folgendem Prozess helfen kann.

Im Werk A gibt es einen Fertigungsauftrag mit z.B. X Vorgängen

Ein Vorgang sieht nun vor, das physische Material ins andere Werk B zuliefern, um es dort weiter zu bearbeiten.

Dazu wird es 150Km auf dem LKW transportiert

Dort wird es weiterbearbeitet und dann wieder ins Werk A zurück transportiert, um es dort fertig zu stellen.

Das „Versenden“ zwischen den Werken geschieht im Moment über eine „Lieferung OHNE Bezug“.

Beide Werke befinden sich im gleichen Buchungskreis

Diesen Prozess leben wir auch schon seit langer Zeit.

Nun die neue Anforderung bezüglich der Lieferung im genannten Prozess

Die Lieferung Ohne Bezug darf laut Log.-Leiter nicht mehr durgeführt werden

Wir suchen nun nach der Möglichkeit aus dem Fertigungsauftrags-AVO einen Lieferschein zu erstellen, mit dem die Ware auf „offiziellem Weg“ in das andere Werk transportiert werden kann.

Die Weiterbearbeitung im anderen Werk wird nur deswegen durchgeführt, um dort momentan eine höhere Auslastung zu erzielen

Soll heißen, dass die Fertigungssteuerung die Anweisung bekommen hat, bestimmt Vorgänge ins anderen Werk zu verlagern.

Sobald die wirtschaftliche Lage sich zum positiven ändert, wird wieder nur im Werk A produziert.

Daraus soll folgen, dass sich der steuerungsaufwand mit der neuen Anforderung bezüglich der Lieferung in machbaren Grenzen halten soll.

Andreas