• 30 User online von 18,863 Mitgliedern
  • 50,386 Beiträge zu 13,865 Themen
  • 30 User online von 18,863 Mitgliedern
  • 50,386 Beiträge zu 13,865 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline anfaenger  
#1 Geschrieben : Dienstag, 14. November 2017 07:51:05(UTC)
anfaenger

Beiträge: 604
Hallo,

habe eine Verständnisfrage. Ich habe einen Zuschlag ZZ00, der als Gruppenkondition eingestellt ist. Normalerweise wird dieser mit 20 EUR ermittelt, wenn der Auftragswert >Auftragswert 200 EUR ist.

Kann man die gleiche Konditionsart im gleichen Beleg auch als artikelabhängige Kondition berechnen. Oder gilt das Kennzeichen Gruppenkondition dann nur für eine Gruppe?

Gruss
ECC 6.07, NW 7.4, SD, Logistik, C4C, EDI

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Free SPRO  
#2 Geschrieben : Dienstag, 14. November 2017 08:00:16(UTC)
Free SPRO

Beiträge: 19
Germany
Die Gruppenkonditionen sind Kopfkonditionen? Dann werden Sie ja anteilig auf die Positionen verteilt. Du würdest dann also auf einer Position zwei mal die gleiche Kondition haben was grundsätzlich möglich sein sollte. Soll die Kondition in beiden Fällen über Zugriffsfolgen erfolgen oder mind. eine davon manuell gesetzt werden?
Offline anfaenger  
#3 Geschrieben : Dienstag, 14. November 2017 12:30:18(UTC)
anfaenger

Beiträge: 604
wenn dann beide über Konditionen.
ECC 6.07, NW 7.4, SD, Logistik, C4C, EDI
Offline Free SPRO  
#4 Geschrieben : Dienstag, 14. November 2017 15:12:41(UTC)
Free SPRO

Beiträge: 19
Germany
Du meinst sicherlich dass die Konditionen in VK13 hinterlegt sind und über eine Zugriffsfolge gefunden werden? In der Zugriffsfolge kannst Du ja einstellen dass mehrfach gefunden wird (Haken "Exklusiv") aber auf Seite der Konditionsart wäre das nicht sauber da die Gruppenkonditionsroutine nicht für beide Fälle passt. Fall 1 wäre auf Gesamtbeleg, Fall 2 auf Materialgruppe o.ä..

Wenn man Fall 1 finden lässt und Fall 2 manuell im Auftrag ergänzt, könnte das ggf. noch funktionieren, aber nicht beide.

Sinnvoller wäre es wenn man die ZZ00 kopiert, z.B. als ZZ01 anlegt und dafür die geeigneten Parameter einstellt.
Offline anfaenger  
#5 Geschrieben : Dienstag, 14. November 2017 15:16:51(UTC)
anfaenger

Beiträge: 604
danke, ja, werde wohl weitere Konditionen anlegen.

Gruss
ECC 6.07, NW 7.4, SD, Logistik, C4C, EDI
Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#6 Geschrieben : Dienstag, 14. November 2017 16:05:26(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 461
Eine Kondition als Kopf und Pos. Kondition zu verwenden führt immer wieder zu Problemen.
Das macht für uns IT´ler in aller Regel mehr Frust als dem Anwender die Nutzung von 2 Konditonsarten zu verkaufen.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -