Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline roko1983  
#1 Geschrieben : Montag, 27. Mai 2019 06:50:29(UTC)
roko1983

Beiträge: 16
Austria
Wohnort: Graz
Hallo

wir möchten bei der Bestellung dem Lieferanten mitteilen von welchem Hersteller die bestellten Artikel bezogen werden sollen. Dazu bietet SAP ja die Möglichkeit "Herstellerteilenummern" anzulegen.

Allerdings finde ich hier nur die Möglichkeit einer 1:1 Beziehung in der Bestellung pro Position. Meine Anforderung wäre aber die Abbildung einer 1:n Beziehung also der Artikel A darf von einen der drei Herstellern XA, XB oder XC bezogen werden.

Kennt hier wer Möglichkeiten um dies im SAP Standard abbilden zu können?

lg Robert
Jobangebote

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline wreichelt  
#2 Geschrieben : Montag, 27. Mai 2019 07:46:16(UTC)
wreichelt

Beiträge: 1,979
Hallo Robert,

ihr müsst doch nur Materialstammsätze (MTART HERS) zu jedem Lieferanten anlegen

Die HTN-Materialstammsätze XA und XB und…. sind dem Materialstammsatz ROH_S_08 zugeordnet.

Gruß Wolfgang
Offline roko1983  
#3 Geschrieben : Montag, 27. Mai 2019 11:21:45(UTC)
roko1983

Beiträge: 16
Austria
Wohnort: Graz
Hallo Wolfgang

Danke für die Antwort. Aber beim Bestellung anlegen muss ich ja pro Position die Nummer des Best. gef. Materials und des Herstellermaterials eingeben. Aber ich kann nicht für eine Position nur die Bestandsgeführte Materialnummer eingeben und SAP druckt (oder ergänzt) mir dann alle aktuell zulässigen Hersteller + Herstellermaterialnummern sodass der Lieferant einen dieser Hersteller auswählen kann... oder seh ich das falsch? lg

Offline wreichelt  
#4 Geschrieben : Montag, 27. Mai 2019 11:34:14(UTC)
wreichelt

Beiträge: 1,979
Hallo Robert,
vielleicht hilft das euch

Bestellanforderung

Sie können in der Positionsübersicht das firmeneigene oder das HTN-Material eingeben. Wenn Sie das HTN-Material angeben, setzt das System es in das firmeneigene um, d.h. in der Positionsübersicht sehen Sie immer die firmeneigene Materialnummer und die Herstellerteilenummer.

Auf dem Positionsdetailbild wird das HTN-Material nochmals angezeigt und kann dort geändert werden.

Bezugsquellenfindung

Beim Arbeiten mit einem HTN-Material wird bei der Bezugsquellenfindung sowohl das HTN-Material als auch das firmeneigene Material herangezogen.

Bei der Bezugsquellenfindung zum firmeneigenen bestandsgeführten Material werden auch alle Bezugsquellen der HTN-Materialien berücksichtigt, da Bezugsquellen wie Orderbuch, Kontrakt, Quotierung etc. sowohl für HTN-Materialien als auch für das bestandsgeführte Material angelegt werden können.
Bei der Bezugsquellenfindung zum HTN-Material werden auch alle Bezugsquellen des firmeneigenen Materials berücksichtigt.


Beispiel

Zum bestandsgeführten Material Stahl_02 gibt es zwei HTN-Materialien bei Lieferant Schmitt. Für die beiden HTN-Materialien Stahl_HTN_01 und Stahl_HTN_02 existiert je ein Infosatz, da im Herstellerteileprofil festgelegt ist, daß Einkaufsinfosätze für HTN-Materialien angelegt werden müssen. Es sind keine weiteren Bezugsquellen wie Quotierung, Orderbucheintrag oder Kontrakt vorhanden.

Wenn Sie in der Banf das bestandsgeführte Material Stahl_02 eingegeben haben, werden bei der Bezugsquellenfindung die beiden Infosätze der HTN-Materialien ermittelt. Das System ordnet der Banf keine Bezugsquelle zu, da es keine eindeutige Bezugsquelle ermitteln konnte.

Gruß Wolfgang
Offline MN2019  
#5 Geschrieben : Mittwoch, 21. August 2019 08:04:53(UTC)
MN2019

Beiträge: 1
Germany
Hallo,

über das Herstellerteileprofil (dieses wird im MatStamm Einkaufssicht des Bestandsgeführten Materials gepflegt) kann gesteuert werden, ob die HTN (Kz. bei HTN-Pflicht) bestellt wird oder das bestandsgef. Material.
Das Kz. Bestelltext zum HTN-Material steuert, dass alle gültigen HTN in der Bestellung mit angedruckt werden. Des Weiteren kann eingestellt werden, ob Einkaufsinfosätze zur HTN und/oder QM-Infosätze zur HTN verwendet werden.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -