Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline keny77  
#1 Geschrieben : Donnerstag, 6. Dezember 2018 09:59:35(UTC)
keny77

Beiträge: 65
Mann
Hallo zusammen,

Wir bekommen Kunden Bestellungen, dafür legen wir Termin Aufträge / Auslieferungen / Lieferschein an dann wird geliefert.

Bei uns hat die Verkaufsbelegposition Standardmäßig die 10 (Increment der Positionsnummer im Vertriebsbeleg) und in der Auslieferung auch (wird automatisch von SAP ermittelt).

Jetzt haben wir von unseren Kunden die Anforderung, seine Kundenbestellposition. Nr. 00001, soll in dem TA- Auftrag /Auslieferung und schließlich im Lieferschein übernommen wird.

Hat jemand eine Idee, wie man die 10 ersetzen durch die 00001.




Danke im Voraus für eure Vorschläge


Keny

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline chriz0001  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 6. Dezember 2018 10:15:04(UTC)
chriz0001

Beiträge: 47
Hallo,

das ist eine Vorgabe die überschrieben werden kann;
wenn es dauerhaft umgestellt werden soll - die Steuerung liegt im Customizing der Auftragsart.
es ist auch möglich die Bestellposition zusätzlich anzugeben; ihr behaltet eure eigene Positionierung
und zusätzlich wird die Positionierung des Kunden angegeben.

Gruß

Chriz

PS: der nächste Kunde hätte gerne 100er-Schritte ;-)
Offline SanduhrAnzeigeProgramm  
#3 Geschrieben : Donnerstag, 6. Dezember 2018 10:52:13(UTC)
SanduhrAnzeigeProgramm

Beiträge: 738
Also zum einen bewegen wir uns im SD und zum anderen ist es "in der Praxis" zum scheitern verurteilt wenn du die Positionsnummer im SAP 1:1 mit denen des Kunden (Bestellers) machst.

Es wird unzählige Situationen geben in denen du an Grenzen stößt, so zumindest meine praktsche Erfahrung.
Um mal ein paar zu nennen:
Dein Pos. Nr. Feld hat die Länge 6 Stellen, wenn du nämlich mit 000001 beginnst z.B. Material 4711 und 000002 z.B. Material 0815, das Material 4711 aber eine Stückliste hat und aufglöst werden soll (bei dir intern) was dann?
Auch gibt es ERP Systeme die mehr als 6 Stellen haben, was machst du wenn der Kunde sagt 00000001 ist bei mir Nr.1 ?
Oder der Kunde Bestellt z.B. da selbe Material 4711 auf mehreren Positionen und durch deinen Logistkprozess wird zwar das richtige Material in der richtigen Menge aber gemäß "Kunden Verständnis" mit der "falschen" Positionsnummer geliefert, dann hast du auch nur Theater.
Oder oder oder ...

Ich habe einige Kunden die dazu übergegangen sind Dokumente die an den Kunden gehen (als das Formular an sich) komplett ohne Positionsnummern auszugeben, weil es ständig Theater deshalb gab.
"Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten"
(Dieter Nuhr)
Offline keny77  
#4 Geschrieben : Donnerstag, 6. Dezember 2018 12:39:12(UTC)
keny77

Beiträge: 65
Mann
Vielen Dank für eure Antwort,

Diese Einstellungen (mit der Kundenbestellposition. Nr. 00001) soll nur für diesen Kunden.
für die anderen Kunden soll Standardmäßig die 10 (Increment der Positionsnummer im Vertriebsbeleg) bleiben.

Ich wollte es so machen:

Transaktion VOV8

Eine neue Vertriebsbelegart: ZFA kopieren aus TA (nur für diesen Kunden)

Inkrement Pos.Nummer: 00001

Inkrement Upos.Num.: 00001

Danke für euere Meinungen

Gruß

Keny

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 7. Dezember 2018 07:56:02(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -