Karriere bei Rheinmetall
  • 235 User online von 18,930 Mitgliedern
  • 50,698 Beiträge zu 13,979 Themen
  • 235 User online von 18,930 Mitgliedern
  • 50,698 Beiträge zu 13,979 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline Christian O.  
#1 Geschrieben : Dienstag, 7. Oktober 2014 12:00:44(UTC)
Christian O.

Beiträge: 32
Wohnort: Konradsreuth
Hallo zusammen,


mit der ME91F und ME92F kann ich Mahnungen erzeugen.

Hier wird dann jeweils zur z.B. Bestellung eine Nachricht erzeugt.

Wo kann ich diese Nachrichtenart ändern bzw. einstelln das hier zwei unterschiedliche Nachrichtenarten erzeugt werden z.B. Mahn und ZMAH.

Vielen Dank.

Gruß chris

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Dormenaja  
#2 Geschrieben : Freitag, 10. Oktober 2014 15:38:51(UTC)
Dormenaja

Beiträge: 129
Mann
Germany
Wohnort: Bad Vilbel
Hallo Chris,

ich nutze für die Nachrichtensteuerung die TA NACE.
Hier kannst du in das richtige Modul und die richtige Nachrichtenart abspringen.

Liebe Grüße
Dorm
Offline Christian O.  
#3 Geschrieben : Montag, 13. Oktober 2014 06:30:59(UTC)
Christian O.

Beiträge: 32
Wohnort: Konradsreuth
Hallo Dorm,

danke, aber das mit der NACE ist bekannt.
Leider ist das nicht genau das was ich suche.

Ich habe die Nachricht AUFB Auftragsbestätigungsmahnung auf DAUF kopiert.

Leider kommt mit der Erzeugung der Auftragsbestätigungsmahnung mit der ME92F nur die AUFB raus und nicht zusätzlich die DAUF.

Wo stelle ich ich wenn ich die ME92F starte das dann bei der Nachrichtengenerierung auch die DAUF miterzeugt wird?

Danke.

Gruß chris
Offline Christian O.  
#4 Geschrieben : Montag, 13. Oktober 2014 15:32:29(UTC)
Christian O.

Beiträge: 32
Wohnort: Konradsreuth
Hallo zusammen,

ich habe nun im Customizing folgendes gefunden und ergänzt.

Materialwirtscht->Einkauf->Nachrichten->Ausgabesteuerung->Nachrichtenschema->Nachrichtenschema für Bestellung festlegen->Narichtenschema pflegen

Bei der Schemasteuerung habe ich nun die selbe Stufe und Bedingung eingestellt. Nur der Zähler ist höher.

Dies funktioniert bei der Bestellung super.
Hier werden zwei Nachrichten erzeugt.

Bei Mahnungen und Kontrakten wird dies nicht gemacht.

Hat einer eine Lösung für mich?

Danke.

Gruß Chris
Offline kombi  
#5 Geschrieben : Donnerstag, 30. November 2017 14:09:28(UTC)
kombi

Beiträge: 46
Hallo Chris,

es ist schon eine Weile her, aber vielleicht habe ich ja Glück und du liest das hier noch.

Meine Frage ist nur, ob du noch eine Lösung gefunden hast, denn ich schlage mich gerade mit dem gleichen Problem herum.

Für eine Info wäre ich dankbar.

Gruß
kombi
Offline Christian O.  
#6 Geschrieben : Freitag, 1. Dezember 2017 09:19:39(UTC)
Christian O.

Beiträge: 32
Wohnort: Konradsreuth
Hallo Kombi,


Prüf mal ob bei den den Konditionssätzen auch die entsprechenden Belegarten auch eingetragen sind.

Das war bei mir noch der Fehler.

Gruß Chris
Offline kombi  
#7 Geschrieben : Freitag, 1. Dezember 2017 09:36:19(UTC)
kombi

Beiträge: 46
Hallo Chris,

toll, dass es dich hier noch gibt!

Aber vor lauter Nachrichtenarten, Konditionsarten, Bewegungsarten etc. habe ich hier etwas den Überblick verloren.

Hast du mir vielleicht eine Transaktion oder einen Pfad, wo ich das finde?

Gruß
kombi
Offline Christian O.  
#8 Geschrieben : Freitag, 1. Dezember 2017 11:14:41(UTC)
Christian O.

Beiträge: 32
Wohnort: Konradsreuth
Hallo Kombi,

klar.

NACE --> APPLICATON EF markieren --> Konditionssätze --> Nachrichtenart markieren / Doppelklick --> Bei Auswahlfenster mit Schlüsselkombination musst du das wählen welche für euch relevant ist. Bei uns Belegart. --> Danach Enter und schauen ob die Belegart eingetragen ist.

Wenn nein, hier dann entspechend Belegart Rolle etc. eintragen.

Probiers mal.

Gruß Chris
Offline kombi  
#9 Geschrieben : Donnerstag, 7. Dezember 2017 13:15:01(UTC)
kombi

Beiträge: 46
Hallo Chris,

ich bin dir noch eine Antwort schuldig!

Ich hatte tatsächlich 2 Probleme:

Das 1. Problem war, dass bei der Anlage einer Bestellung die Nachrichtenart NEU gezogen wurde, aber nicht immer die Nachrichtenart ZARC. Bis ich festgestellt habe, dass die ZARC per Fax definiert ist und natürlich nur dann gezogen wird, wenn der Lieferant auch eine Fax-Nummer hat, was seit unserer Umstellung auf E-Mail-Versand nicht mehr notwendigerweise gepflegt wird.

Das 2. Problem war, dass bei einer Belastungsanzeige kein Rücklieferschein kam. Dieser war wohl in der Schemasteuerung definiert und hatte die selbe Stufe und Bedingung, aber die Reihenfolge war falsch (1. Rücklieferschein, 2. Belastungsanzeige). Dadurch kam nach der Belastungsanzeige kein Rücklieferschein mehr.

Jetzt funktioniert beides wieder.

Nachmals vielen Dank für deine Unterstützung

Gruß
kombi



Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -