Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline User300  
#1 Geschrieben : Dienstag, 7. Mai 2019 14:32:53(UTC)
User300

Beiträge: 1
Hallo,

bin noch recht ungeübt sorry daher falls ich logisches Frage ;-)

Möchte den Sachbearbeiter im IT01 mittels LSMW bei mehreren Personalnummern ändern.
Habe mir ein "Projekt" in LSMW erstellt und bin auch bereits bis zur BatchInput Mappe gekommen BigGrin

Habe aber das Problem, dass ich kein Enddatum angegeben hab/kann.
Da wir mehrere Sätze im IT01 erfasst haben die zum Teil auch erst in der Zukunft liegen (zb. Austrittssatz eigene Planstelle...) habe ich kein Enddatum nun festgelegt. Genau an dem hängt es jetzt scheinbar aber.

Kann ich im LSMW festlegen dass mein neuer Satz immer bis zum folge Satz eingespielt wird.
Wenn ich ein Enddatum angebe, werden die bestehenden Sätze ja zur Gänze überschrieben oder?

Jobangebote

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Ronny  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 8. August 2019 12:35:18(UTC)
Ronny

Beiträge: 103
Mann
Wohnort: Havelland
Hallo,

mir ist nicht bekannt, dass diese Option möglich ist. Du kannst zwar im Fieldmapping mittels ABAP einiges machen, allerdings wird erst beim Abspielen der Batch-Input Mappe der Personalstammsatz bearbeitet. Daher müsstest Du beim Abspielen der Mappe die Prüfung auf das Enddatum ansetzen.
Eine andere Frage ist, was passiert mit den Datensätzen der Zukunft. hat dann der Mitarbeiter wieder den alten Sachbearbeiter?

Wir haben es so gelöst, dass Mitarbeiter, welche schon Datensätze mit einem Beginndatum in der Zukunft haben, nicht in der csv-Datei erscheinen. Diese werden von der Fachabteilung manuell gepflegt.

Gruß Ronny
Auch wenn man spät auf einen Beitrag antwortet, Hauptsache man antwortet.
Offline MaHa2208  
#3 Geschrieben : Dienstag, 8. Oktober 2019 17:40:23(UTC)
MaHa2208

Beiträge: 7
Wohnort: Mülheim
Hol dir doch die aktuellen Sätze des IT0001 aus der Tabelle PA0001. Dann hast du auch das ENDDA je PERSNR, welches du dann in deiner LSMW einbauen kannst. Wenn du HIGHDATE nimmst, werden zukünftige Sätze überklatscht - das stimmt.
Offline Ronny  
#4 Geschrieben : Freitag, 11. Oktober 2019 07:15:18(UTC)
Ronny

Beiträge: 103
Mann
Wohnort: Havelland
Hallo,

der Vorschlag von MaHa2208 klingt an sich schlüssig. Dabei sollte aber beachtet werden, dass für einen Mitarbeiter dann alle vorhandenen (aktuellen und zukünftigen) mit dem neuen Sachbearbeiter versehen werden müssen. Nimmst Du nur den aktuellen Datensatz, so hat er beim zukünftigen wieder den alten Sachbearbeiter drin.

Ein weiterer Aspekt, welcher zu beachten ist, ist folgender: Wenn der IT 0001 gepflegt wird, ohne den IT 0000 zu pflegen (mittels Personalmaßnahme) dann kann es bei einigen Auswertungen zu fehlerhaften Anzeigen kommen. Von daher empfehle ich grundsätzlich bei Neuanlage des IT 0001 dies über eine Maßnahme zu regeln.

Gruß Ronny
Auch wenn man spät auf einen Beitrag antwortet, Hauptsache man antwortet.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -