SAP Jobsuche bei DV-Treff


Suchen
Richard_Jürgen
vor 10 Jahre
Hallo!

Bei uns soll die Umlage in die Ergebnisrechnung in mehreren Schritten erfolgen. Jeweils mit unterschiedlichen KOA-Gruppen. Leider wiederholen sich einzelne Konten in den KOA-Gruppen. D.h. ich würde diese Konten mehrmals in die CO-PA umlegen, was nicht erwünscht ist.

Hat von euch jemand eine Idee, wie ich "dem System sagen kann, dass bereits umgelegte Konten nicht nochmals umgelegt werden dürfen". Also ähnlich wie z.B. bei der Auftragsabrechnung, da werden auch nur, die noch nicht abgerechneten Kosten abgerechnet.

Danke für jegliche Idee!

lg

Richard

Förderer

Andre Keller
vor 10 Jahre
Hallo Richard,

Leider gibt bei den Umlagen leider kein Flag "bereits ausgeführt".

Ihr werd es irgendwie organisatorisches lösen müssen.

Was ich mich auch noch vorstellen könnte: Ihr erweitert die CE Tabelle um ein Z-Feld und schreibt die Buchung (KOA, Zeitstempel, Flag 'Bereits durchführt') mit, dann müsst ihr noch den Umlagereport anpassen, der auf diese Felder abfrägt. Aufpassen müsst ihr noch bei Stornos.

Schönen Gruß!

André