• 3 User online von 18,232 Mitgliedern
  • 48,339 Beiträge zu 13,171 Themen
  • 3 User online von 18,232 Mitgliedern
  • 48,339 Beiträge zu 13,171 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline raik gawande  
#1 Geschrieben : Montag, 13. Februar 2017 12:33:55(UTC)
raik gawande

Beiträge: 78
Wohnort: München
Hallo zusammen,

ich habe keine Idee warum mir bei der Umbuchung (Bewegungsart 321) zu einem Material zwei Warenbegleitscheine in die Tabelle NAST gestellt bzw. in der MB90 erscheinen.

Habt ihr dazu einen Tipp oder Ideen, wo diese Einstellung zu finden ist? Ein paar Exits habe ich auch schon geprüft.

Danke euch und bye
Raik

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Nolli  
#2 Geschrieben : Dienstag, 14. Februar 2017 15:03:24(UTC)
Nolli

Beiträge: 9
Hallo Raik,

hast Du die MN23 für WE01 geprüft? Und Tcode OMJ3?

Gruß
Nolli
Offline raik gawande  
#3 Geschrieben : Dienstag, 14. Februar 2017 15:08:54(UTC)
raik gawande

Beiträge: 78
Wohnort: München
Hallo Nolli,

danke für deinen Tipp. Im Nachrichtenkonditionssatz WE01 steht die Anzahl auf eins - Transaktion MN23. Diese wird auch berücksichtigt beim Ausdruck der jeweiligen Einträge in der MB90.

In der OMJ3 finde ich keine Angabe zur Anzahl.

Nur warum werden immer zwei Einträge zu einer Umbuchung in die MB90 gestellt?

Hat sonst noch jemand eine Idee?

Bye Raik
Offline Nolli  
#4 Geschrieben : Dienstag, 14. Februar 2017 15:18:49(UTC)
Nolli

Beiträge: 9
Druckprogramm SAPM07DR prüfen?

Wareneingangsschein Version 1 --------------------------*
FORM ausgabe_we01.
PERFORM open_form.
IF not t159p-xmehr is initial.
IF mseg-weanz gt 0.
anzahl = mseg-weanz.
ELSE.
anzahl = 1.
ENDIF.
ELSE.
anzahl = 1.
ENDIF.
DO anzahl TIMES.
PERFORM we01_druck.
ENDDO.
PERFORM close_form.
ENDFORM.

Gruß
Nolli
Offline raik gawande  
#5 Geschrieben : Mittwoch, 15. Februar 2017 08:33:11(UTC)
raik gawande

Beiträge: 78
Wohnort: München
Guten Morgen Nolli,

wir haben ein eigenes Druckprogramm und den Part mit der Anzahl habe ich bereits debuggt. Das ist nicht die Ursache für die zwei Einträge in der MB90 zu einer Umbuchung mit Bewegungsart 321. Die zwei Einträge entstehen unabhängig von diesem Druckprogramm, es muss also irgendwo eine Einstellung geben wieviele NAST Einträge erzeugt werden sollen. Mit dem Druckprogramm wird dann über die Anzahl festgelegt, wie oft jeder dieser NAST Einträge ausgegeben wird.

Gibt es weitere Ideen/Tipps?

Danke für die Unterstützung +
Bye Raik
Offline raik gawande  
#6 Geschrieben : Mittwoch, 15. Februar 2017 13:42:04(UTC)
raik gawande

Beiträge: 78
Wohnort: München
Hallo zusammen,

ich glaube es liegt an den zwei Einträgen in der Tabelle MSEG zu dieser Umbuchung mit Bewegungsart 321. Diese unterscheiden sich z.B. in den Feldern SHKZG, ZEILE, LINE_ID, PARENT_ID und XAUTO. Im Debugger habe ich es weiter verfolgt bis in die Tabelle NAST.

Kann das jemand bestätigen bzw. testen, ob auch in einem eurer SAP Systeme bei einer Umbuchung mit Bewegungsart 321 zwei Einträge in der MSEG und NAST erzeugt werden?

Dankeschön +
Bye Raik
Offline raik gawande  
#7 Geschrieben : Donnerstag, 16. Februar 2017 13:22:31(UTC)
raik gawande

Beiträge: 78
Wohnort: München
Hallo zusammen,

ich habe es jetzt über das eigene Druckprogramm gelöst und unterdrücke den Druck der Position mit dem Kennzeichen XAUTO in der MSEG.

Wäre trotzdem interessant zu erfahren, ob es in einem eurer SAP System auch zu diesen zwei Belegen in der MSEG und NAST kommt.

Bye Raik
Offline professor  
#8 Geschrieben : Donnerstag, 16. Februar 2017 14:37:10(UTC)
professor

Beiträge: 302
Hallo Raik,

321 erzeugt im Standard überhaupt keine Nachricht.

Wozu braucht Ihr denn eine solche?
Offline raik gawande  
#9 Geschrieben : Donnerstag, 16. Februar 2017 14:41:35(UTC)
raik gawande

Beiträge: 78
Wohnort: München
Hallo Professor,

also warum der Fachbereich das genau braucht, kann ich dir aus der IT nicht sagen. Mein Job habe ich erledigt, einen Ausdruck zu erzeugen. Nun war nur die Frage, warum kommen bei der Einstellung 1 = Materialbelegdruck gleich zwei Ausdrucke.

Stell es doch mal für Tests ein und dann prüfe, was in der MSEG und NAST ankommt.

Danke dir +
bye raik
Offline professor  
#10 Geschrieben : Freitag, 17. Februar 2017 12:50:58(UTC)
professor

Beiträge: 302
Hallo Raik,

ich habe auch zwei NAST-Einträge gekriegt.

Die beiden NAST-Einträge haben einen unterschiedlichen Objektschlüssel.

Aber es wird nur eine Nachricht erzeugt.

Offline raik gawande  
#11 Geschrieben : Freitag, 17. Februar 2017 13:07:06(UTC)
raik gawande

Beiträge: 78
Wohnort: München
Hallo Professor,

ja der Objektschlüssel unterscheidet sich wahrscheinlich nur in den letzten vier Stellen.
Z.B.:
490033340720170001
490033340720170002

Genau das ist der interessante Punkt, warum nur ein Ausdruck? Ich habe den Ausdruck jetzt über das eigene Druckprogramm und die Felder XAUTO = X und BWART=321 in der MSEG unterdrückt.

Oder gibt es dazu eine andere Stelle, wo das gecustomized werden kann?

Danke dir und ein schönes Wochenende.
bye raik
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -