• 113 User online von 18,153 Mitgliedern
  • 48,036 Beiträge zu 13,056 Themen
  • 113 User online von 18,153 Mitgliedern
  • 48,036 Beiträge zu 13,056 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline M.Schweizer  
#1 Geschrieben : Mittwoch, 8. April 2015 10:23:26(UTC)
M.Schweizer

Beiträge: 22
Wohnort: Friedrichshafen
Hallo,
ich habe die Banf mit Gesamtfreigabe und Workflow eingerichtet.
Wenn ein Benutzer eine Banf erstellt, bekommt auch der nächste Genehmiger ein Item zugewiesen. Soweit alles gut.
Wenn jetzt aber die Banf abgelehnt wird, sollte der Ersteller der Banf auch eine Information bekommen, wie und was muss ich im Workflow WS20000077 einstellen, damit es klappt.
Danke im Voraus.
Gruß
Marcel

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline rick  
#2 Geschrieben : Mittwoch, 22. April 2015 21:27:23(UTC)
rick

Beiträge: 582
Frau
Austria
Wohnort: Wels
Hallo Marcel,

ich habe kein System zur Verfügung, kann daher den WS20000077 nicht prüfen. Aber wenn dir etwas an den Einstellungen nicht gefällt, würde ich den Standard-WF kopieren und dann in den kopierten das einfügen was ihr gerne hättet (so es der Standard eben nicht vorsieht).

Gruß,
Rick
Offline hbr@bulth  
#3 Geschrieben : Donnerstag, 23. April 2015 11:55:51(UTC)
hbr@bulth

Beiträge: 87
Hallo Marcel,
im WS20000077 gibt es - zumindest in unserem System - nach der Aufgabe "Gesamtfreigabe Bestellanforderung" den Zweig "Freigabe Banf abgelehnt".

In diesem Zweig wird dann die Aktivität "Banffreigabe wurde abgelehnt" aufgerufen. Hinter dieser Aktivität steckt die Aufgabe TS20000161, der wiederum als Bearbeiter der Initiator des Workflows zugewiesen ist.

Wir haben diesen WF nicht aktiv, aber für mich sieht das so aus, als ob dann der Banf-Ersteller ein Workitem im BWP haben müsste.

Hier noch der Auszug aus der SAP-Doku:
"Nachdem der Benutzer mit seinem Freigabecode die Gesamt-Banf bzw. Banf-Position bearbeitet hat, ist sie entweder freigegeben oder abgelehnt. Diese Statusinformation wird als Workitem in den SAP Business Workplace des Erfassers der Banf (_WF_Initiator) gestellt. Nach der Verarbeitung dieses Workitems wird der Workflow beendet."

Natürlich könntest Du in diesen Zweig auch noch eine Aktivität "Mail versenden" einfügen, um damit dem Ersteller eine E-Mail zu senden. Würd ich aber nicht beides machen, nur als Alternative.

Grüße
Helmut
Offline M.Schweizer  
#4 Geschrieben : Dienstag, 28. April 2015 11:06:46(UTC)
M.Schweizer

Beiträge: 22
Wohnort: Friedrichshafen
Hallo Helmut und Rick,

danke für eure Tipps.

Ich bin schon ein wenig weiter gekommen. Wenn ich den Standart WF WS20000077 mit der Aufgabe TS20000161 nehme,kann ich das Workitem mit der Ablehnung versenden, aber obwohl ich nur auf den _WF_Initiator eingestellt, bekommen alle die die Berechtigung zum Erstellen von Banfen haben dieses Item. Der erste wo dann das Item öffnet, muss dieses dann auch bearbeiten. Eine Weiterleitung des Item geht auch nicht.
Nehme ich statt dem TS20000161 den TS6540035 aus dem WF WS65400029, dann bekommt zwar nur der _WF_Initiator das Item zugewiesen, aber ich kann es dann nicht mit Vorgangsende bestätigen beenden. Vielleicht hat mir ja hier jemand einen Tip.

Danke schon im Voraus

Gruß
Marcel
Offline rick  
#5 Geschrieben : Dienstag, 28. April 2015 16:21:18(UTC)
rick

Beiträge: 582
Frau
Austria
Wohnort: Wels
Hallo Marcel,

die Beschreibung der Vorgangsweise mit Aufgabe TS20000161 klingt für mich so, als wäre der _WF_Initiator zu diesem Zeitpunkt nicht im Container enthalten. Das würde ich im WF WS20000077 mal prüfen.

Die Aufgabe TS6540035 düfte im Standard nicht so definiert sein, dass man sie explizit beenden muss. - Wenn man es ganz sauber machen möchte, müsste man die Standardaufgabe kopieren, die explizite Beendigung einbauen und dann den Standard-WF kopieren und die Aufgabe austauschen..

Gruß,
Rick
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -