SAP Jobs nach Modulen

SAP FI/CO Jobs
SAP MM Jobs
SAP HR Jobs
SAP SD Jobs
SAP PP Jobs
SAP QM Jobs
SAP BW Jobs
SAP NetWeaver Jobs
ABAP Jobs
SAP Basis Jobs
Sonstige SAP Jobs
SAP PLM Jobs
SAP HCM Jobs
SAP SCM Jobs
SAP SRM Jobs
SAP CRM Jobs

SAP Jobs nach Städten

SAP Jobs München
SAP Jobs Köln
SAP Jobs Hamburg
SAP Jobs Stuttgart
SAP Jobs Frankfurt
SAP Jobs Berlin
SAP Jobs Dortmund
» mehr Standorte

Advertisement
  • 13 User online von 18,049 Mitgliedern
  • 47,621 Beiträge zu 12,945 Themen
  • 13 User online von 18,049 Mitgliedern
  • 47,621 Beiträge zu 12,945 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline mm-online  
#1 Geschrieben : Mittwoch, 2. September 2015 09:02:08(UTC)
mm-online

Beiträge: 23
Hallo liebe DV-Gemeinde,

wir haben das Problem, dass wir die Benutzerkennung einer Benutzerin aufgrund Heirat ändern müssen (was ja an sich nix ausergewöhnliches ist). Beim Test mussten wir leider feststellen, dass nach Umbenennen der Kennung sämtliche WF's im Eingang der Userin "verschwunden" sind. Benennt man die Kennung wieder auf den alten Namen um werden sie wieder angezeigt. D.h. die Bearbeiterzuordnung wurde beim Umbenennen nich mitgezogen.

Wie ist den das Vorgehen bei dieser Konstellation?
Die WF's im Eingang könnte man ja noch an den neuen User weiterleiten.
Problematisch sind jedoch die WF's bei denen die Userin als Bearbeiter zugeordnet ist, die WF's aber noch "im Hintergrund warten" da das auslösende Ereigniss z.B noch nicht eingetreten ist.
Gibt es dafür ein Standard Procedere?

Danke im Voraus.

Manfred Mühlfriedel

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Ronny  
#2 Geschrieben : Donnerstag, 3. September 2015 19:18:21(UTC)
Ronny

Beiträge: 44
Mann
Wohnort: Havelland
Hallo mm-Online,

der Posteingang von "User_alt" taucht logischerweise im Posteingang von "User_neu" nicht auf. Da die Empfängeradresse die Kennung "User_alt" trägt.
Soviel zur Problem.

Nun zur Lösung:

Was den Posteingang angeht, so muss er einfach nur an "User_neu" weitergeleitet werden. Ob das bei den Workflows so einfach ist, kommt auf den Workflow selbst an. Kann die Tätigkeit deligiert werden, so muss "User_alt" an "User_neu" deligieren.
Sollte dies nicht möglich sein, so muss "User_alt" alle anliegenden Workflows erledigen.

Was die weiteren Workflows angeht, so müssen die ab Tag X zu "User_neu" gehen. Dazu muss das System angepasst werden. Überall dort, wo "User_alt" steht muss dann "User_neu" stehen. Dies kann im Workflow selbst sein, oder in z.B. Customizing Tabellen. (z.B. Sachbearbeiter Personal etc.)

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Gruß Ronny
Auch wenn man spät auf einen Beitrag antwortet, Hauptsache man antwortet.
Online daytona80  
#3 Geschrieben : Montag, 7. September 2015 16:55:29(UTC)
daytona80

Beiträge: 548
Mann
Hallo,
1.)
als "Übergangslösung" die Vertretungsfunktion im Business Worklace für den Neunen User einrichten bzw im Account des alten Users den Neuen User hinterlegen.

2.) Die Benutzerzuordnung des Workflow dauerhaft auf den Neuen User ändern.

3.) Alternativ: Das Organisationsmanagement bzw die Aufbauorganisation so ändern, dass beide User (alt und neu) dem Work-Item zugeordnet sind. Eigentlich sollte das automatisch bei User- Abmeldung und Neuzuordnung zur Planstelle oder Orgeinheit funktionieren...
Vielen Dank und viele Grüße
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -