• 21 User online von 18,400 Mitgliedern
  • 48,966 Beiträge zu 13,387 Themen
  • 21 User online von 18,400 Mitgliedern
  • 48,966 Beiträge zu 13,387 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline SAPSTUDENT  
#1 Geschrieben : Freitag, 17. Februar 2017 10:47:42(UTC)
SAPSTUDENT

Beiträge: 39
Wohnort: Lüdenscheid
Hallo,

folgendes Versuche ich in den Normalarbeitsplänen zu ändern.

Ich möchte einen bestehenden Arbeitsplan kopieren und dem kopierten Arbeitsplan einen neuen Vorgang hinzufügen.
Stand jetzt, haben wir pro Material einen Arbeitsplan, d.h. alle Pläne haben den Plangruppenzähler (PGZ) 1.
Mit der Kopie wird der Plangruppenzähler 2 angelegt.

Ich möchte aber auch die Gültigkeitszeiträume pflegen.
Zum Beispiel Plan mit PGZ1 gültig ab 1.1.2010 bis 17.2.2017 und PGZ2 gültig ab 17.2.2017 bis 31.12.9999.

Ist das überhaupt möglich, das ich Gültigkeitszeiträume manipulieren kann?

Mein Ziel ist es, zu einem Material, zwei Pläne zu haben.
Plan 1 so bestehen bleiben wie bisher. Einzige Änderung, Plan gültig bis heute einzuschränken.
Plan 2 ergänzt mit dem neu hinzugefügten Arbeitsgang, gültig von heute bis gültig 31.12.9999.

Vielleicht hat jemand einen besseren Ansatz als ich.
Wäre für jede Idee und Hilfestellung dankbar.

Danke und VG
SAPSTUDENT
Applikationsbetreuer PP
SAP ECC 6.0 EHP4

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline Christian187  
#2 Geschrieben : Freitag, 17. Februar 2017 14:50:49(UTC)
Christian187

Beiträge: 22
Hallo,

bei der Anlage des zweiten Plans kann der Gültigkeitszeitraum festgelegt werden. Für bestehende Pläne geht das - ausgenommen von Änderung auf Tabellenebene - meines Wissens nach nicht.

Ein Ansatz wäre den Planstatus (STATU) zu verwenden. Damit kann beispielsweise die Arbeitsplanselektion beeinflusst werden. Das wird vermutlich der Hintergrund sein, oder?

Gruß
Christian
Offline Saute  
#3 Geschrieben : Montag, 20. Februar 2017 06:50:30(UTC)
Saute

Beiträge: 1,024
Mann
Hallo,

willst du unbedingt 2 Pläne haben?
Um ab einem bestimmten Gültigkeits-Datum eine Änderung aktiv werden zu lassen, reicht es auch den Plan mit einer Änderungsnummer zu ändern.
Dann wird die Änderung zum Gültigkeitstermin der Änderungsnummer aktiv.

Gruß
Saute
Anwendungsbetreuer PP / PDM / VC / G.I.B DC
SAP ECC 6.0 EHP7
Offline SMCA  
#4 Geschrieben : Montag, 20. Februar 2017 06:52:16(UTC)
SMCA

Beiträge: 64
Jeder neue Arbeitsplan ist ab einen Stichtag bis unendlich gültig.
d.h die Felder Gültig ab und Gültig bis sind nicht änderbar.
Wenn du mit dem Änderungsdienst arbeitest, dann währe das möglich oder mit der Fertigungsversion.
Gruß
Marek
Offline SAPSTUDENT  
#5 Geschrieben : Dienstag, 14. März 2017 15:13:15(UTC)
SAPSTUDENT

Beiträge: 39
Wohnort: Lüdenscheid
Danke für die Hinweise.

Die Steuerung über die Fertigungsversion ist bei uns leider nicht möglich.
Da ein Z-Programm die Fertigungsversion übersteuert. Es wird immer der Plangruppenzähler 1 im Fertigungsauftrag gezogen.

Der Hintergrund ist schlicht, dass das Controlling eine Zeile im Arbeitsplan haben möchte, der die Gesamtzeit aller Bearbeitungsvorgänge zusammenfasst. Warum auch immer das Sinn ergeben soll Confused .

Aktuell warten wir noch auf ein Statement.


VG
SAPSTUDENT
Applikationsbetreuer PP
SAP ECC 6.0 EHP4
Offline SAP-Tussi  
#6 Geschrieben : Mittwoch, 15. März 2017 10:28:51(UTC)
SAP-Tussi

Beiträge: 355
Frau
Germany
Dann arbeitet mit dem Änderungsdienst und nehmt die Änderungen am Arbeitsplan mit einer Änderungsnummer zu einem Gültigkeitsdatum vor. Das hat den Vorteil, dass man sich den alten und den neuen Stand zu einem Bezugsdatum ansehen kann. Der Plangruppenzähler (PGZ) bleibt dann 1.

Alternativ kann man auch einen ganz neuen Arbeitsplan mit PGZ 1 anlegen und den alten sperren.

Z-Programm sind übrigens oft Mist, weil sie die Flexibilität einschränken Blink

Viel Erfolg
Katrin
Stammdaten steuern Prozesse. Schlechte Stammdaten = schlechte Prozesse, gute Stammdaten = gute Prozesse.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -