Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline wreichelt  
#1 Geschrieben : Mittwoch, 9. Mai 2018 11:57:29(UTC)
wreichelt

Beiträge: 1,537
Hallo,

ist es möglich folgenden Prozess so einzurichten?

Wir legen einen Fertigungsauftrag mit X teilen an.
Nach der Materiabereitstellung (erster Arbeitsgang), soll der Fertiger nur ein Teil zuschneiden (von den X teilen) und dann
muss sofort die QM dieses Teil prüfen und erst nach Freigabe durch die QM darf die Fertigung der restlichen Teile weiter fertigen.
Zusatzfrage kann QM per Mail informiert werden ‚Fertiget hat erstes Teil zugeschnitten ‚.

Ist so etwas über der Arbeitsplan möglich?

Danke für die Unterstützung
Gruß Wolfgang

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Offline daytona80  
#2 Geschrieben : Mittwoch, 9. Mai 2018 12:17:32(UTC)
daytona80

Beiträge: 794
Mann
Hallo Wolfgang,

ich würde folgendes empfehlen: Prüfart 03 zum Material des Fertigungsauftrages und im Arbeitsplan zum ersten Vorgang ein Prüfmerkmal mit fixer Stichprobe 1 (oder wie auch immer).
Um die nachfolgenden Arbeitsschritte zu unterbinden, im PP Customizing zu "Parameter der Auftragsrückmeldung" die "Ergebniserf." so einstellen dass Errormeldung vorliegt. -> somit ist keine weitere Bearbeitung ohne QM Abschluss möglich.
(Alternative könnte man auch mit Statusschema arbeiten, welches autom. durch UE gesetzt wird)

Zur Frage der Benachrichtung ist die Frage, was genau soll der Trigger sein? Die Rückmeldung des Vorgangs, das offene Prüfmerkmal, die Buchung des zugeschnittenen Materials?
Vielen Dank und viele Grüße
thanks 1 Benutzer dankte daytona80 für diesen Nützlichen Beitrag.
wreichelt am 09.05.2018(UTC)
Offline wreichelt  
#3 Geschrieben : Mittwoch, 9. Mai 2018 12:27:51(UTC)
wreichelt

Beiträge: 1,537
Hallo,

schon mal vielen Dank für den Denkanstoß.
Der Trigger sollte sein, der Fertiger hat das erste Teil bearbeitet und er meldet den Vogang zurück.

Gruß Wolfgang
Offline DAU2  
#4 Geschrieben : Donnerstag, 17. Mai 2018 14:15:35(UTC)
DAU2

Beiträge: 4
Ich habe das schon ewig nicht mehr gemacht, aber m.E. kann man das auch so machen, dass man in der PP-Auftragsart die sequentielle Rückmeldung erzwingt (Vorgang 0020 kann nicht vor Vorgang 0010 gemeldet werden - evtl. geht das auch nur mit Meilensteinen), und man die Rückmeldung für den Vorgang 0020 direkt aus der Qm-Ergebniserfassung zu den Merkmalen zum Vorgang 0010 macht.
Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum / Datenschutz -