SAP Jobs nach Modulen

SAP FI/CO Jobs
SAP MM Jobs
SAP HR Jobs
SAP SD Jobs
SAP PP Jobs
SAP QM Jobs
SAP BW Jobs
SAP NetWeaver Jobs
ABAP Jobs
SAP Basis Jobs
Sonstige SAP Jobs
SAP PLM Jobs
SAP HCM Jobs
SAP SCM Jobs
SAP SRM Jobs
SAP CRM Jobs

SAP Jobs nach Städten

SAP Jobs München
SAP Jobs Köln
SAP Jobs Hamburg
SAP Jobs Stuttgart
SAP Jobs Frankfurt
SAP Jobs Berlin
SAP Jobs Dortmund
» mehr Standorte

Advertisement
  • 10 User online von 17,934 Mitgliedern
  • 47,065 Beiträge zu 12,779 Themen
  • 10 User online von 17,934 Mitgliedern
  • 47,065 Beiträge zu 12,779 Themen
02196 7066-717
Willkommen Gast! Um alle Funktionen zu aktivieren müssen Sie sich Anmelden oder Registrieren.

Mitteilung

Icon
Error

Optionen
Gehe zum aktuellsten Beitrag Gehe zum letzten Ungelesenen
Offline 1  
#1 Geschrieben : Freitag, 20. Mai 2016 15:05:10(UTC)
1

Beiträge: 9
Das SAP-Modul SD zählt zur Basis (Kernmodule) der SAP-Software. SD ist der Knoten zu anderen SAP-Modulen (wie PP, MM, FI/CO oder auch QM). Das SD-Modul steht mit zahlreichen Funktionen zum Beispiel für den Beginn von logistischen Prozessen.

Folgende Aufgabenbereiche zählen zum SD-Modul:

  • Außenhandel & Zoll
  • Kreditmanagement
  • Fakturierung
  • Transport und Versand
  • Verwaltung von Aufträgen


Mit SD können aber auch Verträge - wie Mietverträge, Mengenkontrakte, Wertkontrakte - verwaltet werden. Ob Verkaufsprozesse manuell oder automatisch erfasst werden, ist individuell wählbar. Hierfür werden der elektronische Datenaustausch oder Batch Jobs verwendet. Bei der Anfertigung der innerbetrieblichen Belege passieren eine Vielzahl von Grundfunktionen, welche durchlaufen werden und diese in andere Module einließen lassen. Der Verkaufsprozess wird weiterhin von anderen bereits genannten Modulen beeinflusst.

Der modulare Aufbau eines SAP-Systems gliedert sich auf in Support-Module, Kern-Module und Controlling/Finanz Module. Zwischen den Modulen besteht eine enge Verbindung, was daraus ein absolut integratives System macht.

Verfügbarkeits- und Bestandsprüfung: Integration Modul MM
Bereits während ein Verkaufsauftrag angelegt wird, prüft das System die Verfügbarkeit des aufgenommenen Materials durch. Ob ein Liefertermin einzuhalten ist oder nicht, wird anhand des gewünschten Liefertermins abgecheckt. Die Überprüfung erfasst bestehende Bestände und schließt auch geplante Warenlieferungen oder gesperrte Bestände mit ein (Qualitätssicherungsbestand, Bestände aus Retouren). Liefertermine werden vorgeschlagen, Teillieferungen geplant oder Nachlieferungen nach erfolgter Beschaffung des fehlenden Materials organisiert.

Soll ein Vertriebsauftrag versorgt, also ein Beleg für die Lieferung erstellt werden, erfolgt eine nochmalige Nachprüfung der verfügbaren Bestände. Das ist vor allem bei der Benutzung von Chargen der Fall. Es ist infrage kommend, dass ein schon im Auftrag bestätigter Rohstoff einer speziellen Charge einen Qualitätsmangel aufweist. Das Material wird somit durch die Qualitätsprüfung (SAP QM) gesperrt.

Mögliche Vertriebsbelege:
  • Verkaufsaufträge, Gut- und Lastschriftanforderungen, Retourenaufträge
  • Rechnungen aus Verkaufsaufträgen, Gut- und Lastschriftanforderungen, Retouren
  • Lieferungen aus Verkaufsaufträgen, aus Replenishment Bestellungen, aus Lieferabrufen


Wichtige Tabellen im SD-Modul - ebenfalls wichtig zur Auswertung:

Fakturatabellen:
  • VBSS - Vertriebsbelege eines Sammelgangs
  • VBRK - Faktura: Kopfdaten
  • VKDFS - Vertriebsindex: Faktura-Auslöser
  • VBRP - Faktura: Positionsdaten
  • VBSK - Vertriebsbeleg Sammelgang Kopf


Allgemeine Tabellen / Vertriebsübersicht:
  • VBUK - Kopfstatus und Verwaltungsdaten
  • VBUP - Positionsstatus
  • VBFA - Vertriebsbelegfluss
  • NAST - Nachrichtenstatus


Vertriebstabellen:
  • VBAP - Verkaufsbeleg: Positionsdaten
  • VBAK - Verkaufsbeleg: Kopfdaten
  • VBEP - Verkaufsbeleg: Einteilungsdaten
  • VBPA - Vertriebsbeleg: Partner
  • VBKD - Verkaufsbeleg: Kaufmännische Daten
  • VBLB - Verkaufsbeleg: Lieferabrufdaten
  • VBBE - Vertriebsbedarfseinzelsätze


Versandtabellen:
  • LIKP - Lieferung: Kopfdaten
  • VEPO - Handling Unit Position
  • LIPS - Lieferung: Positionsdaten
  • VEKP - Handling Unit Kopftabelle
  • VTTK - Transportkopf
  • VTFA - Transportbelegfluss
  • VTTP - Transportposition


Modul FI
Vertriebssichten des Kundenstamms schließen wichtige Auskünfte für die Finanzbuchhaltung - wie die Währung des Abnehmers, Bedingungen der Zahlung oder auch die Kontierungsgruppe des Kunden - ein. Das Thema ist in diesem Artikel nur grob angerissen, macht aber deutlich, wie die einzelnen Module der SAP-Software ineinander spielen.

Integration in andere Module
Wie weiter oben erwähnt, ist SAP ein absolut integrativer Mechanismus. Das SD-Modul schließt auch an weitere Module an. Die Fakturierung im Modul PS, die aufwandsbezogen funktioniert, ist in Kombination mit SD nutzbar. Meldungen über den Service im CS-Modul, werden zu Serviceaufträgen im SD-Modul. Durch das Modul QM können mit dem Anlegen eines Kundenauftrages bzw. der Buchung des Warenausgangs einer Lieferung, festgelegte Prüflogiken abgehandelt werden, die den Verlauf des anschließenden Logistikprozesses definieren.

Integration Modul FI
Das Modul SD übergibt nicht nur Daten und Auskünfte an die Finanzbuchhaltung, es erhält auch maßgebliche Informationen zurück. Diese beeinflussen den Vertriebsablauf und stoppen ihn im unter bestimmten Voraussetzungen auch.

Wichtige Daten wie Zahlungsbedingungen (Grundlage für den Mahnlauf), Kalender der Faktura oder die offenen Posten des Kunden, werden demnach zwischen beiden Modulen (Modul FI und Modul SD) gewechselt.

Weitere Quellen
SAP SD Modul DV-Treff

Bearbeitet vom Benutzer Freitag, 20. Mai 2016 15:09:52(UTC)  | Grund: Nicht angegeben

Nehmen Sie an dieser Diskussion teil! SAP FORUM - SAP Community LoginHier registrieren.

Benutzer, die gerade dieses Thema lesen
Ähnliche Themen
Brauch Infos zu SAP SD Modul (Allgemeines SAP Anwender-Forum)
von Nordlicht 06.06.2005 18:39:41(UTC)
Das Forum wechseln  
Du kannst keine neue Themen in diesem Forum eröffnen.
Du kannst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge nicht löschen.
Du darfst deine Beiträge nicht editieren.
Du kannst keine Umfragen in diesem Forum erstellen.
Du kannst nicht an Umfragen teilnehmen.

- Impressum -